Die englische Validierung der Neunormierung des SKT nach Erzigkeit

Drittmittelfinanzierte Einzelförderung


Details zum Projekt

Projektleiter/in:
Prof. Mark Stemmler


Beteiligte FAU-Organisationseinheiten:
Lehrstuhl für Psychologische Diagnostik, Methodenlehre und Rechtspsychologie

Mittelgeber: Industrie (Dr. Willmar Schwabe)
Akronym: Neunormierung SKT 2
Projektstart: 01.04.2016
Projektende: 31.03.2018


Publikationen

Stemmler, M., Lehfeld, H., Siebert, J., & Horn, R. (2017). Ein kurzer Leistungstest zur Erfassung von Störungen des Gedächtnisses und der Aufmerksamkeit SKT Manual Edition 2015 – und der regressionsbasierte Ansatz. Diagnostica. https://dx.doi.org/10.1026/0012-1924/a000178
Hessler, J.B., Stemmler, M., & Bickel, H. (2016). Cross-Validation of the Newly-Normed SKT for the Detection of MCI and Dementia. GeroPsych. https://dx.doi.org/10.1024/1662-9647/a000154
Stemmler, M., Steinwachs, K., Lehfeld, H., Jentzsch, J., Tritt, K., Hulla, F., & Erzigkeit, H. (1994). Different methodological approaches for the construction of a therapy sensitive ADL scale for the assessment of Alzheimer patients. In K. Jellinger, G. Ladurner, & M. Windisch (Eds.), New Trends in the Diagnosis and Therapy of Alzheimer’s Disease. (pp. 81-90). Springer Publishing Company: Wien.

Zuletzt aktualisiert 2018-22-11 um 17:22