Biographisch-Bibliographisches Nachschlagewerk zu den in den Jahren 1896 bis 1919 im Osmanischen Reich arbeitenden deutschen Missionaren und Missionarinnen

Eigenmittelfinanziertes Projekt


Details zum Projekt

Projektleiter/in:
Prof. Dr. Hacik Rafi Gazer


Beteiligte FAU-Organisationseinheiten:
Professur für Geschichte und Theologie des Christlichen Ostens

Projektstart: 01.08.2017


Forschungsbereiche

Armenienhilfe des Deutschen Protestantismus
Professur für Geschichte und Theologie des Christlichen Ostens


Publikationen

Gazer, H.R. (2015). Der Beitrag von preußischen Gelehrten, Geistlichen und Gemeinden zur Förderung der protestantisch-armenischen Gemeinde in Konstantinopel. In Orthodoxie im Dialog. Historische und aktuelle Perspektiven (pp. 43–57). Berlin: De Gruyter.
Gazer, H.R. (2013). Bemerkungen zu einer künftigen Kirchengeschichte Konstantinopels / Istanbuls seit 1453. In Kirchengeschichte als Wissenschaft (pp. 79-93). Münster: Aschendorff.
Gazer, H.R. (2013). Die Orthodoxe Kirchen im Osmanischen Reich. In Die orthodoxen Kirchen der byzantinischen Tradition (pp. 15-22). Darmstadt: WBG.
Gazer, H.R. (2011). Der Armenische Patriarch Yovhannes Kolot und sein Schülerkreis. Biographisch-bibliographische Notizen für eine künftige Osmanische Kirchengeschichtschreibung. In Briskina-Müller Anna (Eds.), Logos im Dialogos : auf der Suche nach der Orthodoxie (pp. 33-41). Berlin: Lit.
Gazer, H.R. (2003). Sultane, Patriarchen und Missionare am Bosporus, Zum Forschungsprogramm einer ökumenischen Kirchengeschichte in interreligiösem Kontext auf der Grenze zwischen Europa und Asien seit 1453. In Koexistenz und Konfrontation Beiträge zur jüngeren Geschichte und Gegenwartslage der orientalischen Christen (pp. 11-34). Münster: x.

Zuletzt aktualisiert 2018-22-11 um 20:20