PetroTherm

Drittmittelfinanzierte Gruppenförderung - Teilprojekt

Details zum übergeordneten Gesamtprojekt

Titel des Gesamtprojektes: Geothermie-Allianz Bayern (GAB)


Details zum Projekt

Projektleiter/in:
Prof. Dr. Harald Stollhofen

Projektbeteiligte:
Prof. Dr. Harald Stollhofen
Prof. Dr. Helga de Wall
Dr. Wolfgang Bauer
Dr. Michael Drews
Dr. Hamed Fazli Khani
Marion Kämmlein
Katharina Ramsauer
Elke Zimmermann

Beteiligte FAU-Organisationseinheiten:
Lehrstuhl für Geologie (Exogene Dynamik)
Professur für Geologie unter besonderer Berücksichtigung der Strukturgeologie [Tektonik] und Photogeologie

Mittelgeber: Bayerisches Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst (ab 10/2013)
Projektstart: 01.01.2016
Projektende: 31.12.2019


Forschungsbereiche

Tiefe Geothermie
Lehrstuhl für Geologie (Exogene Dynamik)


Abstract (fachliche Beschreibung):


In Bayern werden bislang ausschließlich die im Gebiet des Alpenvorlands liegenden

Vorkommen heißer Wässer (hydrothermale Geothermie) genutzt. Die Erkundung und Nutzung

einer für den Raum NE-Bayern ausgewiesenen positiven Anomalie der Temperaturverteilung im

Untergrund des Raumes Staffelstein-Mürsbach birgt ein bisher unerschlossenes geothermisches

Potenzial.



Ziel der Projektarbeiten ist eine deutliche Verbesserung der Erkenntnisse zum tiefen geologischen Untergrund in NE-Bayern, seiner strukturellen Rahmenbedingungen, seines Trennflächeninventars (z.B.Störungen, Kluftreservoire) und möglicher Gesteins-Fluid-Interaktion (Abdichtung, Alteration, Mineralneubildungen).



Externe Partner

Technische Universität München (TUM)


Publikationen

Drews, M., Bauer, W., Caracciolo, L., & Stollhofen, H. (2018). Disequilibrium compaction overpressure in shales of the Bavarian Foreland Molasse Basin: Results and geographical distribution from velocity-based analyses. Marine and Petroleum Geology, 92, 37-50. https://dx.doi.org/10.1016/j.marpetgeo.2018.02.017
Drews, M., Bauer, W., & Stollhofen, H. (2017). Reentering of an overpressured basin - The south German Molasse. European Association of Geoscientists and Engineers, EAGE.

Zuletzt aktualisiert 2018-22-11 um 20:01