Ermittlung der Reaktionsmechanismen in ternären bauchemische Formulierungen auf Basis von CSA-OPC-Anhydrit.

Drittmittelfinanzierte Einzelförderung


Details zum Projekt

Projektleiter/in:
apl. Prof. Dr. Jürgen Neubauer

Projektbeteiligte:
Julian Wolf
Dr. Daniel Jansen

Beteiligte FAU-Organisationseinheiten:
Lehrstuhl für Mineralogie

Mittelgeber: Industrie
Akronym: CSA-OPC-Anhydrit
Projektstart: 01.03.2017
Projektende: 29.02.2020


Abstract (fachliche Beschreibung):

Zur Reduktion der CO2 Emissionen von Baustoffen wird der Ersatz von Calciumaluminatzementen durch CSA-Zemente erwogen. Im Mittelpunkt der Untersuchungen stehen ternäre Mischungen aus Portlandzement, CSA-Zement und Anhydrit. Diese Ettringit-bildenden Systeme werden im Baubereich für Fliesenkleber, Spachtelmassen, und Fugenmörtel eingesetzt. Die Erarbeitung eines  grundlegendes Verständnis der Reaktionskinetik ermöglicht die Entwicklung neuer Produkte für hochspezialisierten Anwendungen. 


Zuletzt aktualisiert 2019-09-08 um 11:50