Das „Gebot fairen Verhandelns“ bei der Loslösung von Aufhebungsverträgen

Beitrag in einer Fachzeitschrift
(Originalarbeit)


Details zur Publikation

Autorinnen und Autoren: Holler D
Zeitschrift: Neue juristische Wochenschrift
Jahr der Veröffentlichung: 2019
Heftnummer: 31
Seitenbereich: 2206 - 2210
ISSN: 0341-1907


Abstract

Jüngst hat das BAG die Loslösung von einem Aufhebungsvertrag mit einem Verstoß gegen das „Gebot fairen Verhandelns“ begründet. Eine Betrachtung von Inhalt und Umfang des Gebots sowie seiner Rechtsfolgen zeigt, dass sich dieses Loslösungsinstrument als vertragsrechtsdogmatisch wenig überzeugend und in seinem rechtlichen Gehalt als unklar erweist.


FAU-Autorinnen und Autoren / FAU-Herausgeberinnen und Herausgeber

Holler, Daniel
Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Arbeits- und Sozialrecht


Zitierweisen

APA:
Holler, D. (2019). Das „Gebot fairen Verhandelns“ bei der Loslösung von Aufhebungsverträgen. Neue juristische Wochenschrift, 31, 2206 - 2210.

MLA:
Holler, Daniel. "Das „Gebot fairen Verhandelns“ bei der Loslösung von Aufhebungsverträgen." Neue juristische Wochenschrift 31 (2019): 2206 - 2210.

BibTeX: 

Zuletzt aktualisiert 2019-01-08 um 12:23