Die Unerträglichkeit der Heldendichtung. Die 'Nibelungenklage' als Reaktion und als Symptom (Öffentlicher Abendvortrag)

Article in Edited Volumes
(Essay)


Publication Details

Author(s): Kragl F
Editor(s): Keller J, Kragl F, Müller St
Title edited volumes: 13. und 14. Pöchlarner Heldenliedgespräch. Die Nibelungenklage. Rüdiger von Bechelaren
Publisher: Fassbaender
Publishing place: Wien
Publication year: 2019
Title of series: Philologica Germanica
Volume: 39
Pages range: 59–91


FAU Authors / FAU Editors

Kragl, Florian Prof. Dr.
Professur für Germanische und Deutsche Philologie


Research Fields

Heroic Poetry
Professur für Germanische und Deutsche Philologie
Poetics and Aesthetics
Professur für Germanische und Deutsche Philologie


How to cite

APA:
Kragl, F. (2019). Die Unerträglichkeit der Heldendichtung. Die 'Nibelungenklage' als Reaktion und als Symptom (Öffentlicher Abendvortrag). In Keller J, Kragl F, Müller St (Eds.), 13. und 14. Pöchlarner Heldenliedgespräch. Die Nibelungenklage. Rüdiger von Bechelaren. (pp. 59–91). Wien: Fassbaender.

MLA:
Kragl, Florian. "Die Unerträglichkeit der Heldendichtung. Die 'Nibelungenklage' als Reaktion und als Symptom (Öffentlicher Abendvortrag)." 13. und 14. Pöchlarner Heldenliedgespräch. Die Nibelungenklage. Rüdiger von Bechelaren. Ed. Keller J, Kragl F, Müller St, Wien: Fassbaender, 2019. 59–91.

BibTeX: 

Last updated on 2019-24-07 at 16:38