Destination-Based Cash Flow Tax - Auswirkungen auf deutsche Unternehmen

Authored book
(Volume of book series)


Publication Details

Author(s): Koch N
Publisher: Springer Gabler
Publishing place: Wiesbaden
Publication year: 2019
Title of series: BestMasters
ISBN: 978-3-658-24484-2
Language: German


Abstract


Auf Basis des Vorschlags, die Unternehmensbesteuerung am Konzept
einer Destination-Based Cash Flow Tax (DBCFT) mit Spezifikation eines
Grenzsteuerausgleichs auszurichten, untersucht Nadine Koch die Auswirkungen bei
einer unilaterale Implementierung in einem Drittland. Dies führt für global
agierende Unternehmen zu Wettbewerbsverzerrungen durch Doppel- und
Nichtbesteuerungen. Die Analyse der DBCFT umfasst eine steuersystematische
Einordnung der Modellkomponenten sowie die ökonomischen und steuerlichen
Auswirkungen eines Grenzsteuerausgleichs. Zusätzlich erfolgt eine Untersuchung
jener steuersystematischen Einordnung der DBCFT auf ihre Kompatibilität mit den
derzeitigen Rechtsrahmen im globalem, zwischenstaatlichen und europäischen
Kontext. Aus den Untersuchungsergebnissen werden Handlungsempfehlungen für
deutsche Unternehmen abgeleitet.


FAU Authors / FAU Editors

Koch, Nadine
Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Steuerlehre


How to cite

APA:
Koch, N. (2019). Destination-Based Cash Flow Tax - Auswirkungen auf deutsche Unternehmen. Wiesbaden: Springer Gabler.

MLA:
Koch, Nadine. Destination-Based Cash Flow Tax - Auswirkungen auf deutsche Unternehmen. Wiesbaden: Springer Gabler, 2019.

BibTeX: 

Last updated on 2019-08-04 at 16:28