Kampagnen in der Prävention und Gesundheitsförderung

Beitrag in einem Sammelwerk
(Buchkapitel)


Details zur Publikation

Autorinnen und Autoren: Abu-Omar K, Frahsa A, Till M
Herausgeber: Michael Tiemann, Melvin Mohokum
Titel Sammelwerk: Prävention und Gesundheitsförderung
Verlag: Springer Verlag
Verlagsort: Freiburg
Jahr der Veröffentlichung: 2019
Titel der Reihe: Pflege - Therapie - Gesundheit
Seitenbereich: 1-12
Sprache: Deutsch


Abstract

Der folgende Beitrag beschäftigt sich mit Fragen der Wirksamkeit verschiedener Interventionsformen, die eine besondere Relevanz für die Prävention und Gesundheitsförderung auf kommunaler Ebene haben. Es wird die Wirksamkeit von drei verschiedenen Interventionsansätzen untersucht: massenmediale Kampagnen, gemeindeweite Kampagnen (community-wide campaigns) und gemeindebasierte Interventionen mit Hilfe von partizipativen Verfahren.



FAU-Autorinnen und Autoren / FAU-Herausgeberinnen und Herausgeber

Abu-Omar, Karim PD Dr.
Lehrstuhl für Sportwissenschaft mit der Ausrichtung Gesundheitsförderung/Public Health/Sozialwissenschaften des Sports
Frahsa, Annika Dr.
Lehrstuhl für Sportwissenschaft mit der Ausrichtung Gesundheitsförderung/Public Health/Sozialwissenschaften des Sports
Till, Maike
Lehrstuhl für Sportwissenschaft mit der Ausrichtung Gesundheitsförderung/Public Health/Sozialwissenschaften des Sports


Zitierweisen

APA:
Abu-Omar, K., Frahsa, A., & Till, M. (2019). Kampagnen in der Prävention und Gesundheitsförderung. In Michael Tiemann, Melvin Mohokum (Hrg.), Prävention und Gesundheitsförderung. (pp. 1-12). Freiburg: Springer Verlag.

MLA:
Abu-Omar, Karim, Annika Frahsa, and Maike Till. "Kampagnen in der Prävention und Gesundheitsförderung." Prävention und Gesundheitsförderung. Hrg. Michael Tiemann, Melvin Mohokum, Freiburg: Springer Verlag, 2019. 1-12.

BibTeX: 

Zuletzt aktualisiert 2019-22-07 um 07:26