Niedrig und mittel inferente Kodierung: Kreativität von Schülerbeiträgen im öffentlichen Kunstunterricht

Article in Edited Volumes


Publication Details

Author(s): Lomtatidse N, Hess M, Denn AK
Editor(s): M. Hess, A.-K. Denn & F. Lipowsky
Title edited volumes: Technischer Bericht zu den PERLE-Videostudien – Band 2: Beobachtungssysteme zur Beschreibung und Qualität von Grundschulunterricht
Publisher: Gesellschaft zur Förderung Pädagogischer Forschung (GFPF)
Publishing place: Frankfurt am Main
Publication year: 2019
Title of series: Materialien zur Bildungsforschung
Volume: 23/4
Pages range: 407-415
Language: German


FAU Authors / FAU Editors

Hess, Miriam
Lehrstuhl für Grundschulpädagogik und -didaktik mit dem Schwerpunkt Umgang mit Heterogenität


Additional Organisation
Institut für Grundschulforschung
Lehrstuhl für Grundschulpädagogik und -didaktik mit dem Schwerpunkt Lehren und Lernen
Lehrstuhl für Grundschulpädagogik und -didaktik mit dem Schwerpunkt Umgang mit Heterogenität


Research Fields

Unterrichts- und Lehrerinnen- und Lehrerbildungsforschung im Grundschulbereich
Institut für Grundschulforschung


How to cite

APA:
Lomtatidse, N., Hess, M., & Denn, A.-K. (2019). Niedrig und mittel inferente Kodierung: Kreativität von Schülerbeiträgen im öffentlichen Kunstunterricht. In M. Hess, A.-K. Denn & F. Lipowsky (Hrg.), Technischer Bericht zu den PERLE-Videostudien – Band 2: Beobachtungssysteme zur Beschreibung und Qualität von Grundschulunterricht. (pp. 407-415). Frankfurt am Main: Gesellschaft zur Förderung Pädagogischer Forschung (GFPF).

MLA:
Lomtatidse, Natia, Miriam Hess, and Ann-Katrin Denn. "Niedrig und mittel inferente Kodierung: Kreativität von Schülerbeiträgen im öffentlichen Kunstunterricht." Technischer Bericht zu den PERLE-Videostudien – Band 2: Beobachtungssysteme zur Beschreibung und Qualität von Grundschulunterricht. Hrg. M. Hess, A.-K. Denn & F. Lipowsky, Frankfurt am Main: Gesellschaft zur Förderung Pädagogischer Forschung (GFPF), 2019. 407-415.

BibTeX: 

Last updated on 2019-30-04 at 21:38