Lernen durch Kontrastieren und Vergleichen – Ein Forschungsüberblick zu wirkmächtigen Prinzipien eines verständnisorientierten und kognitiv aktivierenden Unterrichts

Beitrag in einem Sammelwerk
(Buchkapitel)


Details zur Publikation

Autor(en): Lipowsky F, Hess M, Arend J, Böhnert A, Denn AK, Hirstein A, Rzejak D
Herausgeber: U.Steffens & R. Messner
Titel Sammelwerk: Unterrichtsqualität - Konzepte und Bilanzen gelingenden Lehrens und Lernens. Grundlagen der Qualität von Schule 3
Verlag: Waxmann
Verlagsort: Münster
Jahr der Veröffentlichung: 2019
Seitenbereich: 373-402
Sprache: Deutsch


FAU-Autoren / FAU-Herausgeber

Hess, Miriam
Lehrstuhl für Grundschulpädagogik und -didaktik mit dem Schwerpunkt Umgang mit Heterogenität


Zusätzliche Organisationseinheit(en)
Institut für Grundschulforschung
Lehrstuhl für Grundschulpädagogik und -didaktik mit dem Schwerpunkt Lehren und Lernen
Lehrstuhl für Grundschulpädagogik und -didaktik mit dem Schwerpunkt Umgang mit Heterogenität


Zitierweisen

APA:
Lipowsky, F., Hess, M., Arend, J., Böhnert, A., Denn, A.-K., Hirstein, A., & Rzejak, D. (2019). Lernen durch Kontrastieren und Vergleichen – Ein Forschungsüberblick zu wirkmächtigen Prinzipien eines verständnisorientierten und kognitiv aktivierenden Unterrichts. In U.Steffens & R. Messner (Eds.), Unterrichtsqualität - Konzepte und Bilanzen gelingenden Lehrens und Lernens. Grundlagen der Qualität von Schule 3. (pp. 373-402). Münster: Waxmann.

MLA:
Lipowsky, Frank, et al. "Lernen durch Kontrastieren und Vergleichen – Ein Forschungsüberblick zu wirkmächtigen Prinzipien eines verständnisorientierten und kognitiv aktivierenden Unterrichts." Unterrichtsqualität - Konzepte und Bilanzen gelingenden Lehrens und Lernens. Grundlagen der Qualität von Schule 3. Ed. U.Steffens & R. Messner, Münster: Waxmann, 2019. 373-402.

BibTeX: 

Zuletzt aktualisiert 2019-27-03 um 00:08