Warum es manchmal hilfreich sein kann, das Lernen schwerer zu machen - Kognitive Aktivierung und die Kraft des Vergleichens

Beitrag in einem Sammelwerk
(Buchkapitel)


Details zur Publikation

Autorinnen und Autoren: Lipowsky F, Hess M
Herausgeber: K. Schöppe & F. Schulz
Titel Sammelwerk: Kreativität & Bildung – Nachhaltiges Lernen
Verlag: kopaed
Verlagsort: München
Jahr der Veröffentlichung: 2019
Seitenbereich: 77-132
Sprache: Deutsch


FAU-Autorinnen und Autoren / FAU-Herausgeberinnen und Herausgeber

Hess, Miriam
Lehrstuhl für Grundschulpädagogik und -didaktik mit dem Schwerpunkt Umgang mit Heterogenität


Zusätzliche Organisationseinheit(en)
Institut für Grundschulforschung
Lehrstuhl für Grundschulpädagogik und -didaktik mit dem Schwerpunkt Lehren und Lernen
Lehrstuhl für Grundschulpädagogik und -didaktik mit dem Schwerpunkt Umgang mit Heterogenität


Forschungsbereiche

Unterrichts- und Lehrerinnen- und Lehrerbildungsforschung im Grundschulbereich
Institut für Grundschulforschung


Zitierweisen

APA:
Lipowsky, F., & Hess, M. (2019). Warum es manchmal hilfreich sein kann, das Lernen schwerer zu machen - Kognitive Aktivierung und die Kraft des Vergleichens. In K. Schöppe & F. Schulz (Hrg.), Kreativität & Bildung – Nachhaltiges Lernen. (pp. 77-132). München: kopaed.

MLA:
Lipowsky, Frank, and Miriam Hess. "Warum es manchmal hilfreich sein kann, das Lernen schwerer zu machen - Kognitive Aktivierung und die Kraft des Vergleichens." Kreativität & Bildung – Nachhaltiges Lernen. Hrg. K. Schöppe & F. Schulz, München: kopaed, 2019. 77-132.

BibTeX: 

Zuletzt aktualisiert 2019-28-05 um 19:53