Soziale Kompetenz und Integration von Grundschulkindern mit besonderem pädagogischen Förderbedarf. Erste Ergebnisse aus der KOMENSKI-Studie

Beitrag in einem Sammelwerk
(Buchkapitel)


Details zur Publikation

Autorinnen und Autoren: Elting C, Kopp B, Martschinke S
Herausgeber: C. Donie, F. Foerster, M. Obermayr, A. Deckwerth, G. Kammermeyer, G. Lenske, M. Leuchter, A. Wildemann
Titel Sammelwerk: Grundschulpädagogik zwischen Wissenschaft und Transfer
Verlag: Springer VS
Verlagsort: Wiesbaden
Jahr der Veröffentlichung: 2019
Titel der Reihe: Jahrbuch Grundschulforschung
Band: 23
Seitenbereich: 296-302
ISBN: 978-3-658-26230-3
Sprache: Deutsch


Abstract

Inklusion in der Grundschule für alle Kinder ist in einem weiten, partizipativen, ökosystemischen
Verständnis als konstruktiver Umgang mit Heterogenität in all ihren
Facetten (z.B. Migrationshintergrund, soziale Herkunft, besonderer
Förderbedarf) zu denken (z.B. European Agency 2010). Soziale Kompetenz
und soziale Integration können dabei als bedeutsame Gradmesser
gelungener Inklusion gelten, die im Sinne eines kompetenten Miteinanders
über räumliches Beisammensein hinausgeht (partizipativ). Anders als
eine individuumszentrierte Förderung setzt eine ökosystemische Förderung
hierbei insbesondere an klimatischen Aspekten des Settings an (z.B.
Feedback, Beziehungsqualität, Partizipationsgelegenheiten).


FAU-Autorinnen und Autoren / FAU-Herausgeberinnen und Herausgeber

Elting, Christian
Lehrstuhl für Grundschulpädagogik und -didaktik mit dem Schwerpunkt Lehren und Lernen
Kopp, Bärbel Prof. Dr.
Lehrstuhl für Grundschulpädagogik und -didaktik mit dem Schwerpunkt Lehren und Lernen
Martschinke, Sabine Prof. Dr.
Lehrstuhl für Grundschulpädagogik und -didaktik mit dem Schwerpunkt Umgang mit Heterogenität


Zusätzliche Organisationseinheit(en)
Institut für Grundschulforschung
Lehrstuhl für Grundschulpädagogik und -didaktik mit dem Schwerpunkt Lehren und Lernen
Lehrstuhl für Grundschulpädagogik und -didaktik mit dem Schwerpunkt Umgang mit Heterogenität


Forschungsbereiche

Heterogenität und Inklusion
Institut für Grundschulforschung


Zitierweisen

APA:
Elting, C., Kopp, B., & Martschinke, S. (2019). Soziale Kompetenz und Integration von Grundschulkindern mit besonderem pädagogischen Förderbedarf. Erste Ergebnisse aus der KOMENSKI-Studie. In C. Donie, F. Foerster, M. Obermayr, A. Deckwerth, G. Kammermeyer, G. Lenske, M. Leuchter, A. Wildemann (Hrg.), Grundschulpädagogik zwischen Wissenschaft und Transfer. (pp. 296-302). Wiesbaden: Springer VS.

MLA:
Elting, Christian, Bärbel Kopp, and Sabine Martschinke. "Soziale Kompetenz und Integration von Grundschulkindern mit besonderem pädagogischen Förderbedarf. Erste Ergebnisse aus der KOMENSKI-Studie." Grundschulpädagogik zwischen Wissenschaft und Transfer. Hrg. C. Donie, F. Foerster, M. Obermayr, A. Deckwerth, G. Kammermeyer, G. Lenske, M. Leuchter, A. Wildemann, Wiesbaden: Springer VS, 2019. 296-302.

BibTeX: 

Zuletzt aktualisiert 2019-19-06 um 17:38