Innovative Kontaktierungstechnologien im Elektromaschinenbau Entwicklung, Qualifizierung und Optimierung

Beitrag in einer Fachzeitschrift


Details zur Publikation

Autorinnen und Autoren: Gläßel T, Spreng S, Spahr M, Franke J
Zeitschrift: Zeitschrift für wirtschaftlichen Fabrikbetrieb
Verlag: Carl Hanser Verlag GmbH & Co.
Jahr der Veröffentlichung: 2016
Band: 111
Heftnummer: 5
Seitenbereich: 280-284
ISSN: 0932-0482
eISSN: 0947-0085
Sprache: Deutsch


Abstract


Im sich dynamisch entwickelnden Feld der elektrischen Antriebstechnik stellen neue, von der Automobilindustrie getriebene Motortopologien sowie die Forderung nach serienflexiblen Prozessen die zentralen Treiber zur Entwicklung innovativer Kontaktierungsverfahren dar. Die Arbeitsgruppe Kontaktierungstechnologien begegnet diesem Spannungsfeld mit einem multidimensionalen Ansatz, der aus der Weiterentwicklung bestehender und aus der Erforschung neuartiger Kontaktierungslösungen besteht.



FAU-Autorinnen und Autoren / FAU-Herausgeberinnen und Herausgeber

Franke, Jörg Prof. Dr.-Ing.
Lehrstuhl für Fertigungsautomatisierung und Produktionssystematik
Gläßel, Tobias
Lehrstuhl für Fertigungsautomatisierung und Produktionssystematik
Spahr, Michael
Lehrstuhl für Fertigungsautomatisierung und Produktionssystematik
Spreng, Simon
Lehrstuhl für Fertigungsautomatisierung und Produktionssystematik


Zitierweisen

APA:
Gläßel, T., Spreng, S., Spahr, M., & Franke, J. (2016). Innovative Kontaktierungstechnologien im Elektromaschinenbau Entwicklung, Qualifizierung und Optimierung. Zeitschrift für wirtschaftlichen Fabrikbetrieb, 111(5), 280-284.

MLA:
Gläßel, Tobias, et al. "Innovative Kontaktierungstechnologien im Elektromaschinenbau Entwicklung, Qualifizierung und Optimierung." Zeitschrift für wirtschaftlichen Fabrikbetrieb 111.5 (2016): 280-284.

BibTeX: 

Zuletzt aktualisiert 2019-18-07 um 07:21