Die Uneigentlichkeit der Heldendichtung und ihre modernen Leser. Ein Versuch über Imagination als narratologische Kategorie

Journal article
(Original article)


Publication Details

Author(s): Kragl F
Journal: Zeitschrift für Romanische Philologie
Publication year: 2017
Volume: 133
Pages range: 619-649
ISSN: 0049-8661
eISSN: 1865-9063


FAU Authors / FAU Editors

Kragl, Florian Prof. Dr.
Professur für Germanische und Deutsche Philologie


Research Fields

Heroic Poetry
Professur für Germanische und Deutsche Philologie
Poetics and Aesthetics
Professur für Germanische und Deutsche Philologie
Narratology
Professur für Germanische und Deutsche Philologie
Middle Ages and Early Modernity: Knowledge - Tradition - Practices - Imagination
Research focus area of a faculty: Philosophische Fakultät und Fachbereich Theologie


How to cite

APA:
Kragl, F. (2017). Die Uneigentlichkeit der Heldendichtung und ihre modernen Leser. Ein Versuch über Imagination als narratologische Kategorie. Zeitschrift für Romanische Philologie, 133, 619-649.

MLA:
Kragl, Florian. "Die Uneigentlichkeit der Heldendichtung und ihre modernen Leser. Ein Versuch über Imagination als narratologische Kategorie." Zeitschrift für Romanische Philologie 133 (2017): 619-649.

BibTeX: 

Last updated on 2018-08-08 at 14:09