Niedrig und hoch inferente Verfahren der Unterrichtsbeobachtung – Analysen zu deren gegenseitiger Validierung

Beitrag in einer Fachzeitschrift


Details zur Publikation

Autorinnen und Autoren: Lotz M, Gabriel K, Lipowsky F
Zeitschrift: Zeitschrift für Pädagogik
Verlag: Beltz Juventa
Jahr der Veröffentlichung: 2013
Band: 59
Heftnummer: 3
Seitenbereich: 357-380
ISSN: 0044-3247
Sprache: Deutsch


Zusätzliche Organisationseinheit(en)
Lehrstuhl für Grundschulpädagogik und -didaktik mit dem Schwerpunkt Umgang mit Heterogenität
Lehrstuhl für Grundschulpädagogik und -didaktik mit dem Schwerpunkt Lehren und Lernen
Institut für Grundschulforschung


Forschungsbereiche

Unterrichts- und Lehrerinnen- und Lehrerbildungsforschung im Grundschulbereich
Institut für Grundschulforschung


Zitierweisen

APA:
Lotz, M., Gabriel, K., & Lipowsky, F. (2013). Niedrig und hoch inferente Verfahren der Unterrichtsbeobachtung – Analysen zu deren gegenseitiger Validierung. Zeitschrift für Pädagogik, 59(3), 357-380.

MLA:
Lotz, Miriam, Katrin Gabriel, and Frank Lipowsky. "Niedrig und hoch inferente Verfahren der Unterrichtsbeobachtung – Analysen zu deren gegenseitiger Validierung." Zeitschrift für Pädagogik 59.3 (2013): 357-380.

BibTeX: 

Zuletzt aktualisiert 2018-21-10 um 01:53