Interkulturelle Trainings in der beruflichen Bildung - Standards für die Konzeption und effektive Durchführung

Abschlussarbeit
(Masterarbeit)


Details zur Publikation

Autor(en): Schropp H
Jahr der Veröffentlichung: 2013
Sprache: Deutsch


Abstract


Steigende Diversität und Pluralität in der Gesellschaft haben im wesentlichen Maße Einfluss auf die Lebenswirklichkeit von Schülerinnen und Schüler. Somit ergibt sich die Notwendigkeit und die Verpflichtung des Bildungssystems – will es seinem allgemeinen Erziehungsauftrag nachkommen – auf diese Vielfalt zu reagieren und die Schülerinnen und Schüler in der konstruktiven Bewältigung ihrer privaten und beruflichen Lebenswelt zu unterstützen. Zu dieser Bewältigung bedarf es interkultureller Kompetenz der Heranwachsenden, die jedoch durch Versäumnisse der Politik in der allgemeinen Integrationsarbeit sowie in bildungspolitischen Maßnahmen bisher nur ungenügend und unsystematisch geschult wird. Ziel dieser Arbeit war, diese Lücke zu schließen und Standards zu entwickeln, die sowohl als Auswahlinstrument als auch als Gestaltungsinstrument von effektiven interkulturellen Trainings in der beruflichen Bildung dienen können. Mit Hilfe ein zweigleisigen Forschungsprozesses, der sowohl bereits bestehende Erkenntnisse aus Theorie und Praxis berücksichtigt, als auch eigene empirische Erhebungen umfasst, konnten am Ende dieses Forschungsprozesses sechs Dimensionen von Standards (Vorbereitung, Ziele, Inhalte, Methoden, Trainer, Evaluation und Nachhaltigkeit) mit zugehörigen Standardgruppen identifiziert werden.



FAU-Autoren / FAU-Herausgeber

Schropp, Helen
Juniorprofessur für Berufliche Kompetenzentwicklung


Zitierweisen

APA:
Schropp, H. (2013). Interkulturelle Trainings in der beruflichen Bildung - Standards für die Konzeption und effektive Durchführung (Master thesis).

MLA:
Schropp, Helen. Interkulturelle Trainings in der beruflichen Bildung - Standards für die Konzeption und effektive Durchführung. Master thesis, 2013.

BibTeX: 

Zuletzt aktualisiert 2018-10-08 um 01:27