Dezentralität und zellulare Optimierung - Auswirkungen auf den Netzausbaubedarf. (Gutachten im Auftrag der N-Ergie AG, gemeinsam mit der Prognos AG)

Weiterer Publikationstyp
(Policy Report)


Details zur Publikation

Autorinnen und Autoren: Grimm V, Zöttl G, Ambrosius M, Rückel B, Sölch C
Jahr der Veröffentlichung: 2016
Sprache: Deutsch


FAU-Autorinnen und Autoren / FAU-Herausgeberinnen und Herausgeber

Ambrosius, Mirjam
Lehrstuhl für Volkswirtschaftslehre, insbesondere Wirtschaftstheorie
Grimm, Veronika Prof. Dr.
Lehrstuhl für Volkswirtschaftslehre, insbesondere Wirtschaftstheorie
Rückel, Bastian
Lehrstuhl für Volkswirtschaftslehre, insbesondere Wirtschaftstheorie
Sölch, Christian
Lehrstuhl für Volkswirtschaftslehre, insbesondere Wirtschaftstheorie
Zöttl, Gregor Prof. Dr.
Professur für Volkswirtschaftslehre


Zusätzliche Organisationseinheit(en)
Energie-Campus Nürnberg (EnCN)


Forschungsbereiche

Energiemärkte und Energiesystemanalyse
Forschungsschwerpunkt einer Fakultät: Fachbereich Wirtschafts- und Sozialwissenschaften


Zitierweisen

APA:
Grimm, V., Zöttl, G., Ambrosius, M., Rückel, B., & Sölch, C. (2016). Dezentralität und zellulare Optimierung - Auswirkungen auf den Netzausbaubedarf. (Gutachten im Auftrag der N-Ergie AG, gemeinsam mit der Prognos AG).

MLA:
Grimm, Veronika, et al. Dezentralität und zellulare Optimierung - Auswirkungen auf den Netzausbaubedarf. (Gutachten im Auftrag der N-Ergie AG, gemeinsam mit der Prognos AG). 2016.

BibTeX: 

Zuletzt aktualisiert 2019-28-03 um 00:41