Sozialwissenschaftliche tag-Analyse mit OpenStreetMap-Daten am Beispiel religiöser Andachtsstätten in Deutschland.

Beitrag in einer Fachzeitschrift
(Originalarbeit)


Details zur Publikation

Autorinnen und Autoren: Elrick T
Zeitschrift: Kartographische Nachrichten
Verlag: Dirschbaum Verlag GmbH
Jahr der Veröffentlichung: 2014
Band: 64
Heftnummer: 3
Seitenbereich: 152-156
ISSN: 0022-9164
Sprache: Deutsch


Abstract


Das Aufkommen von Web 2.0-Technologien auch im kartographischen Bereich eröffnet die Möglichkeit, soziale Phänomene vielfältiger als in amtlichen Karten zu repräsentieren. Dieser Beitrag führt am Beispiel der Open-StreetMap-Datenbank eine sozialwissenschaftliche Analyse kartographischer Repräsentationen religiöser Andachtsstätten in Deutschland im Hinblick auf diese Vielstimmigkeit durch und zeigt dabei die methodischen Möglichkeiten und Beschränkungen einer Attribut-Analyse von crowdsourced Geodaten auf.



 



The emergence of cartographic web 2.0 technologies opens the floor for a potentially more multifarious representation of social phenomena than in official maps. This paper examines cartographic representations of places of worship in Germany taking a sample from the OpenstreetMap database to analyze the polyphony in the data. It is followed by a methodological discussion of the applied tag analysis of the crowdsourced geodata.



FAU-Autorinnen und Autoren / FAU-Herausgeberinnen und Herausgeber

Elrick, Tim Dr.
Institut für Geographie


Zitierweisen

APA:
Elrick, T. (2014). Sozialwissenschaftliche tag-Analyse mit OpenStreetMap-Daten am Beispiel religiöser Andachtsstätten in Deutschland. Kartographische Nachrichten, 64(3), 152-156.

MLA:
Elrick, Tim. "Sozialwissenschaftliche tag-Analyse mit OpenStreetMap-Daten am Beispiel religiöser Andachtsstätten in Deutschland." Kartographische Nachrichten 64.3 (2014): 152-156.

BibTeX: 

Zuletzt aktualisiert 2018-10-08 um 02:40