Mittelalterlich-frühneuzeitliche Fachprosa als Gegenstand historischer Pragmatik

Beitrag in einem Sammelwerk


Details zur Publikation

Autorinnen und Autoren: Habermann M
Herausgeber: Vanková, Lenka
Titel Sammelwerk: Fachtexte des Spätmittelalters und der Frühen Neuzeit. Tradition und Perspektiven der Fachprosa- und Fachsprachenforschung
Verlag: De Gruyter
Verlagsort: Berlin/Boston
Jahr der Veröffentlichung: 2014
Titel der Reihe: Lingua Historica Germanica
Band: 7
Seitenbereich: 11-30
ISBN: 978-3-11-035328-0
Sprache: Deutsch


FAU-Autorinnen und Autoren / FAU-Herausgeberinnen und Herausgeber

Habermann, Mechthild Prof. Dr.
Lehrstuhl für Germanistische Sprachwissenschaft


Forschungsbereiche

Fachsprachenforschung
Lehrstuhl für Germanistische Sprachwissenschaft
Weitere Forschung am Lehrstuhl
Lehrstuhl für Germanistische Sprachwissenschaft
Frühneuhochdeutsch
Lehrstuhl für Germanistische Sprachwissenschaft
Textlinguistik
Lehrstuhl für Germanistische Sprachwissenschaft
Mittelalter und Frühe Neuzeit: Wissen - Überlieferung - Praktiken - Imagination
Forschungsschwerpunkt einer Fakultät: Philosophische Fakultät und Fachbereich Theologie


Zitierweisen

APA:
Habermann, M. (2014). Mittelalterlich-frühneuzeitliche Fachprosa als Gegenstand historischer Pragmatik. In Vanková, Lenka (Hrg.), Fachtexte des Spätmittelalters und der Frühen Neuzeit. Tradition und Perspektiven der Fachprosa- und Fachsprachenforschung. (pp. 11-30). Berlin/Boston: De Gruyter.

MLA:
Habermann, Mechthild. "Mittelalterlich-frühneuzeitliche Fachprosa als Gegenstand historischer Pragmatik." Fachtexte des Spätmittelalters und der Frühen Neuzeit. Tradition und Perspektiven der Fachprosa- und Fachsprachenforschung. Hrg. Vanková, Lenka, Berlin/Boston: De Gruyter, 2014. 11-30.

BibTeX: 

Zuletzt aktualisiert 2019-03-06 um 07:10