Praxisanteile im Direktstudium Psychotherapie – Auf welche Lehr-Erfahrungen kann aufgebaut werden? Welche Inhalte und Kompetenzen sollten vermittelt werden?

Journal article
(Original article)


Publication Details

Author(s): Rief W, Abele-Brehm A, Fydrich T, Schneider S, Schulte D
Journal: Psychotherapeutenjournal
Publisher: Bayerische Landeskammer der Psychologischen Psychotherapeuten und der Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten
Publication year: 2014
Volume: 13
Journal issue: 1
Pages range: 31-36
ISSN: 1611-0773
Language: German


Abstract


Sowohl in der Diskussion von Kompetenzprofilen für die zukünftige Psychotherapeutenausbildung als auch bei einem potenziellen Direktstudium Psychotherapie wird bereits im Studium das Vermitteln praktischer Handlungskompetenzen vorgesehen. Im vorliegenden Beitrag werden Möglichkeiten solcher praxisorientierten Lehrveranstaltungen vorgestellt. Beispiele sind neben Praktika auch diagnostische Übungen durch Fallvorstellungen, praktische Übungen basaler psychotherapeutischer Verhaltensweisen (z. B. Beziehungsaufbau), Vorstellung praktischen Vorgehens unterschiedlicher Psychotherapiemethoden und -verfahren durch fachkompetente Vertreterinnen und Vertreter bei unterschiedlichen Altersgruppen und insbesondere auch Fallseminare. Da an vielen Psychologie-Standorten in den vergangenen 20 Jahren mit Teilen dieser Lehrformen schon Erfahrungen gesammelt wurden, wird ausgeführt, welche Entwicklungen sich bewährt haben und welche Änderungen notwendig erscheinen. Der Beitrag versteht sich als Diskussionsanregung, um anhand konkreter Vorstellungen Möglichkeiten und Grenzen eines Ausbildungswegs Direktstudium diskutieren sowie definieren zu können, welche Kompetenzen ggf. besser im Rahmen der Weiterbildung erworben werden könnten.



FAU Authors / FAU Editors

Abele-Brehm, Andrea Prof. Dr.
Lehrstuhl für Sozialpsychologie mit Schwerpunkt Gender und Diversity


How to cite

APA:
Rief, W., Abele-Brehm, A., Fydrich, T., Schneider, S., & Schulte, D. (2014). Praxisanteile im Direktstudium Psychotherapie – Auf welche Lehr-Erfahrungen kann aufgebaut werden? Welche Inhalte und Kompetenzen sollten vermittelt werden? Psychotherapeutenjournal, 13(1), 31-36.

MLA:
Rief, Winfried, et al. "Praxisanteile im Direktstudium Psychotherapie – Auf welche Lehr-Erfahrungen kann aufgebaut werden? Welche Inhalte und Kompetenzen sollten vermittelt werden?" Psychotherapeutenjournal 13.1 (2014): 31-36.

BibTeX: 

Last updated on 2018-19-04 at 03:05