Altern zwischen Medikalisierung und reflexiver Praxis: Der Alltag im Zeichen des Anti-Aging

Beitrag in einem Sammelwerk


Details zur Publikation

Autorinnen und Autoren: Pfaller L, Schweda M
Herausgeber: Endter, Cordula / Kienitz, Sabine
Titel Sammelwerk: Alter(n) als soziale und kulturelle Praxis. Ordnungen – Beziehungen – Materialitäten
Verlag: Transkript
Jahr der Veröffentlichung: 2017
Seitenbereich: 155-176
ISBN: 978-3-8376-3411-2
Sprache: Deutsch


FAU-Autorinnen und Autoren / FAU-Herausgeberinnen und Herausgeber

Pfaller, Larissa Dr.
Lehrstuhl für Soziologie mit dem Schwerpunkt Soziologische Theorie


Einrichtungen weiterer Autorinnen und Autoren

Georg-August-Universität Göttingen


Zitierweisen

APA:
Pfaller, L., & Schweda, M. (2017). Altern zwischen Medikalisierung und reflexiver Praxis: Der Alltag im Zeichen des Anti-Aging. In Endter, Cordula / Kienitz, Sabine (Hrg.), Alter(n) als soziale und kulturelle Praxis. Ordnungen – Beziehungen – Materialitäten. (pp. 155-176). Transkript.

MLA:
Pfaller, Larissa, and Mark Schweda. "Altern zwischen Medikalisierung und reflexiver Praxis: Der Alltag im Zeichen des Anti-Aging." Alter(n) als soziale und kulturelle Praxis. Ordnungen – Beziehungen – Materialitäten. Hrg. Endter, Cordula / Kienitz, Sabine, Transkript, 2017. 155-176.

BibTeX: 

Zuletzt aktualisiert 2019-01-08 um 07:21