Die Rolle von Modellen für die Strukturierung naturwissenschaftlicher Lernprozesse

Beitrag in einem Sammelwerk
(Buchkapitel)


Details zur Publikation

Autor(en): Haider M, Keck M, Haider T, Fölling-Albers M
Herausgeber: Hellmich Frank, Hoya Fabian, Förster Sabrina
Titel Sammelwerk: Bedingungen des Lehrens und Lernens in der Grundschule : Bilanz und Perspektiven
Verlag: Springer VS
Verlagsort: Wiesbaden
Jahr der Veröffentlichung: 2012
Seitenbereich: 217-220


FAU-Autoren / FAU-Herausgeber

Haider, Michael Dr.
Lehrstuhl für Grundschulpädagogik und -didaktik mit dem Schwerpunkt Umgang mit Heterogenität
Keck, Marika
Institut für Grundschulforschung


Autor(en) der externen Einrichtung(en)
Universität Regensburg


Zitierweisen

APA:
Haider, M., Keck, M., Haider, T., & Fölling-Albers, M. (2012). Die Rolle von Modellen für die Strukturierung naturwissenschaftlicher Lernprozesse. In Hellmich Frank, Hoya Fabian, Förster Sabrina (Eds.), Bedingungen des Lehrens und Lernens in der Grundschule : Bilanz und Perspektiven (pp. 217-220). Wiesbaden: Springer VS.

MLA:
Haider, Michael, et al. "Die Rolle von Modellen für die Strukturierung naturwissenschaftlicher Lernprozesse." Bedingungen des Lehrens und Lernens in der Grundschule : Bilanz und Perspektiven Ed. Hellmich Frank, Hoya Fabian, Förster Sabrina, Wiesbaden: Springer VS, 2012. 217-220.

BibTeX: 

Zuletzt aktualisiert 2018-09-08 um 03:10