Moses als Stalin. Ein Jude als "Körper" des Sowjetführers

Article in Edited Volumes
(Book chapter)


Publication Details

Author(s): Antipow L
Editor(s): Antipow Lilia, Petrick Jörn
Title edited volumes: Glücksuchende? : Conditio Judaica im sowjetischen Film ; [in Verbindung mit dem Filmsymposium "Auf der Suche nach dem Glück. Jüdisches Leben im Russischen Film 1917 - 1999" vom 5. bis 28. Juni 2009 im Filmhaus Nürnberg im KunstKulturQuartier]
Publisher: Königshausen & Neumann
Publishing place: Würzburg
Publication year: 2011
Pages range: 357-370


FAU Authors / FAU Editors

Antipow, Lilia
Lehrstuhl für Neuere und Neueste Geschichte mit dem Schwerpunkt der Geschichte Osteuropas


How to cite

APA:
Antipow, L. (2011). Moses als Stalin. Ein Jude als "Körper" des Sowjetführers. In Antipow Lilia, Petrick Jörn (Eds.), Glücksuchende? : Conditio Judaica im sowjetischen Film ; [in Verbindung mit dem Filmsymposium "Auf der Suche nach dem Glück. Jüdisches Leben im Russischen Film 1917 - 1999" vom 5. bis 28. Juni 2009 im Filmhaus Nürnberg im KunstKulturQuartier] (pp. 357-370). Würzburg: Königshausen & Neumann.

MLA:
Antipow, Lilia. "Moses als Stalin. Ein Jude als "Körper" des Sowjetführers." Glücksuchende? : Conditio Judaica im sowjetischen Film ; [in Verbindung mit dem Filmsymposium "Auf der Suche nach dem Glück. Jüdisches Leben im Russischen Film 1917 - 1999" vom 5. bis 28. Juni 2009 im Filmhaus Nürnberg im KunstKulturQuartier] Ed. Antipow Lilia, Petrick Jörn, Würzburg: Königshausen & Neumann, 2011. 357-370.

BibTeX: 

Last updated on 2018-09-08 at 02:09