Eine Option für den Emissionshandel nach 2020: Einbeziehung des Konsums emissionsintensiver Materialien

Weiterer Publikationstyp


Details zur Publikation

Autor(en): Neuhoff K, Ismer R, Acworth W, Ancygier A, Fischer C, Haußner M, Kangas HL, Kim YG, Munnings C, Owen A, Pauliuk S, Sartor O, Sato M, Stede J, Sterner T, Michael T, Tusveld R, Wood R, Xiliang Z, Zetterberg L, Zipperer V
Herausgeber: DIW Berlin
Verlag: DIW
Verlagsort: Berlin
Jahr der Veröffentlichung: 2016
Titel der Reihe: Politikberatung kompakt
Heftnummer: 111
ISBN: 978-3-946417-03-3
ISSN: 1614-6921


FAU-Autoren / FAU-Herausgeber

Haußner, Manuel
Lehrstuhl für Steuerrecht und Öffentliches Recht
Ismer, Roland Prof. Dr.
Lehrstuhl für Steuerrecht und Öffentliches Recht


Autor(en) der externen Einrichtung(en)
Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung, DIW Berlin
NTNU Trondheim - Norwegian University of Science and Technology
Technische Universität Berlin
Tsinghua University
University of Gothenburg
University of Leeds


Zitierweisen

APA:
Neuhoff, K., Ismer, R., Acworth, W., Ancygier, A., Fischer, C., Haußner, M.,... Zipperer, V. (2016). Eine Option für den Emissionshandel nach 2020: Einbeziehung des Konsums emissionsintensiver Materialien. Berlin: DIW.

MLA:
Neuhoff, Karsten, et al. Eine Option für den Emissionshandel nach 2020: Einbeziehung des Konsums emissionsintensiver Materialien. Berlin: DIW, 2016.

BibTeX: 

Zuletzt aktualisiert 2018-06-08 um 22:39