Lesenlernen in der Frühen Neuzeit. Zum Erkenntniswert der ersten volkssprachlichen Lehrbücher

Article in Edited Volumes
(Book chapter)


Publication Details

Author(s): Habermann M
Editor(s): Rühr, Sandra; Kuhn, Axel
Title edited volumes: Sinn und Unsinn des Lesens. Gegenstände, Darstellungen und Argumente aus Geschichte und Gegenwart (Für Ursula Rautenberg zum 60. Geburtstag)
Publisher: V&R unipress
Publishing place: Göttingen
Publication year: 2013
Pages range: 99–117
ISBN: 978-3-8471-0128-4
Language: German


FAU Authors / FAU Editors

Habermann, Mechthild Prof. Dr.
Lehrstuhl für Germanistische Sprachwissenschaft


Research Fields

Weitere Forschung am Lehrstuhl
Lehrstuhl für Germanistische Sprachwissenschaft
Textlinguistik
Lehrstuhl für Germanistische Sprachwissenschaft
Frühneuhochdeutsch
Lehrstuhl für Germanistische Sprachwissenschaft
Middle Ages and Early Modernity: Knowledge - Tradition - Practices - Imagination
Research focus area of a faculty: Philosophische Fakultät und Fachbereich Theologie


How to cite

APA:
Habermann, M. (2013). Lesenlernen in der Frühen Neuzeit. Zum Erkenntniswert der ersten volkssprachlichen Lehrbücher. In Rühr, Sandra; Kuhn, Axel (Hrg.), Sinn und Unsinn des Lesens. Gegenstände, Darstellungen und Argumente aus Geschichte und Gegenwart (Für Ursula Rautenberg zum 60. Geburtstag). (pp. 99–117). Göttingen: V&R unipress.

MLA:
Habermann, Mechthild. "Lesenlernen in der Frühen Neuzeit. Zum Erkenntniswert der ersten volkssprachlichen Lehrbücher." Sinn und Unsinn des Lesens. Gegenstände, Darstellungen und Argumente aus Geschichte und Gegenwart (Für Ursula Rautenberg zum 60. Geburtstag). Hrg. Rühr, Sandra; Kuhn, Axel, Göttingen: V&R unipress, 2013. 99–117.

BibTeX: 

Last updated on 2019-03-06 at 07:12