Integration piezokeramischer Module in dünnwandige Aluminiumbauteile mittels Druckguss

Beitrag bei einer Tagung


Details zur Publikation

Autorinnen und Autoren: Rübner M, Körner C, Singer R
Herausgeber: R. Neugebauer
Jahr der Veröffentlichung: 2009
Tagungsband: Großserienfähige Produktionstechnologien fuer leichtmetall- und faserverbundbasierte Komponenten mit integrierten Piezosensoren und -aktoren
Seitenbereich: 71-76
Sprache: Deutsch


FAU-Autorinnen und Autoren / FAU-Herausgeberinnen und Herausgeber

Körner, Carolin Prof. Dr.-Ing.
Lehrstuhl für Werkstoffwissenschaften (Werkstoffkunde und Technologie der Metalle)
Rübner, Matthias
Lehrstuhl für Werkstoffwissenschaften (Werkstoffkunde und Technologie der Metalle)
Singer, Robert Prof. Dr.-Ing.
Lehrstuhl für Werkstoffwissenschaften (Werkstoffkunde und Technologie der Metalle)


Forschungsbereiche

Leichtbauwerkstoffe
Lehrstuhl für Werkstoffwissenschaften (Werkstoffkunde und Technologie der Metalle)


Zitierweisen

APA:
Rübner, M., Körner, C., & Singer, R. (2009). Integration piezokeramischer Module in dünnwandige Aluminiumbauteile mittels Druckguss. In R. Neugebauer (Hrg.), Großserienfähige Produktionstechnologien fuer leichtmetall- und faserverbundbasierte Komponenten mit integrierten Piezosensoren und -aktoren (pp. 71-76). Dresden.

MLA:
Rübner, Matthias, Carolin Körner, and Robert Singer. "Integration piezokeramischer Module in dünnwandige Aluminiumbauteile mittels Druckguss." Tagungsband 2. Wissenschaftliches Symposium Transregio-PT-PIESA, Dresden Hrg. R. Neugebauer, 2009. 71-76.

BibTeX: 

Zuletzt aktualisiert 2019-21-07 um 07:15