Blended-Learning: Individuelle Unterstützung im Schriftspracherwerb

Internally funded project


Project Details

Project leader:
Prof. Dr. Sabine Martschinke
Birte Oetjen
Stefanie Truckenbrodt


Contributing FAU Organisations:
Lehrstuhl für Grundschulpädagogik und -didaktik mit dem Schwerpunkt Umgang mit Heterogenität

Start date: 01/10/2019


Research Fields

Unterrichts- und Lehrerinnen- und Lehrerbildungsforschung im Grundschulbereich
Institut für Grundschulforschung


Abstract (technical / expert description):



Blended-Learning
Formate kombinieren verschiedene Vorteile von Präsenzveranstaltung und
E-Learning, da die Studierenden sowohl selbstständig als auch kooperativ in
Präsenz- und Onlinephasen im Wechsel arbeiten. Ziel des Projekts ist die Gestaltung eines Blended-Learning Seminars, bei welchem
Studierenden anhand digitalisierter Fälle in Online- und Präsenzphasen
fallbasierte Diagnose- und Förderkompetenzen entwickeln und sich kooperativ
sowie kokonstruktiv zu bezugswissenschaftlichen Grundlagen des
Schriftspracherwerbs austauschen können. Fokussiert wird hier die Diagnose und
Förderung besonderer Problemfälle im Schriftspracherwerb sowie der Umgang mit unterschiedlichen Problemperspektiven im gemeinsamen Unterricht. Über
verschiedene Feedbackmaßnahmen (z.B. Videofeedback) erhalten die Studierenden
Rückmeldung über ihren Lernprozess und die Entwicklung ihrer Kompetenzen
innerhalb des Seminars. 

Das
Blended-Learning Format wird zu mehreren Messzeitpunkten sowohl durch
qualitative als auch durch quantitative Evaluationsmaßnahmen erfasst. Außerdem werden im
Prä-Post-Design konstruktivistische sowie instruktionsorientierte transmissive Einstellungen zu Konzepten des Schriftspracherwerbs erfasst,  um zu untersuchen, ob und inwiefern Erfahrungen in E-Phasen zu Veränderungen der Einstellungen
führen.

Die
Lehrveranstaltung wird ab Oktober 2019 voraussichtlich in vier Seminaren (N=ca. 120) eingesetzt. Die Förderung
erfolgt über das QuiS-Projekt „Digitalisierung in der Lehre“.





Last updated on 2019-12-09 at 10:26