Entwicklung eines "Digitaler Zwillings" im Krankenhaus-Netzbetriebskontext als online-Validierungslabor für Medizingeräte-Netzwerke

Drittmittelfinanzierte Einzelförderung


Details zum Projekt

Projektleiter/in:
Prof. Dr. rer. nat. Christoph Bert


Beteiligte FAU-Organisationseinheiten:
Medizinische Fakultät
Professur für Med. Strahlenphysik

Mittelgeber: Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie (StMWIVT) (ab 10/2013) (7.1.1.2 - StMWi)
Akronym: DigiValMed
Projektstart: 01.04.2019
Projektende: 31.03.2022

Zuletzt aktualisiert 2019-01-03 um 14:58