DeepGreen-Open Access Transformation / Etablierung und Weiterentwicklung rechtssicherer Workflows zur effizienten Umsetzung von Open-Access-Komponenten in Lizenzvereinbarungen für wissenschaftliche Publikationen

Drittmittelfinanzierte Einzelförderung


Details zum Projekt

Projektleiter/in:
Konstanze Söllner


Beteiligte FAU-Organisationseinheiten:
Universitätsbibliothek

Mittelgeber: DFG-Einzelförderung / Sachbeihilfe (EIN-SBH)
Projektstart: 01.10.2018
Projektende: 30.09.2020


Abstract (fachliche Beschreibung):

Das Projekt DeepGreen will wissenschaftliche Veröffentlichungen, sofern
lizenzrechtlich erlaubt, automatisiert nach Ablauf der Embargofristen
Open Access verfügbar machen. In der ersten Projektphase von 2016 – 2017
fokussierte sich DeepGreen auf speziell von der Deutschen
Forschungsgemeinschaft (DFG) seit 2011 geförderte, überregional zwischen
Verlagen und Bibliotheken verhandelte Lizenzen, die sogenannten
Allianz-Lizenzen, welche spezielle Open-Access-Regelungen enthalten.


Zuletzt aktualisiert 2018-14-12 um 16:32