Dynamische Erkennung von Schadcode mit Techniken des maschinellen Lernens (Dynamo)

Third party funded individual grant


Project Details

Project leader:
Prof. Dr.-Ing. Felix Freiling

Project members:
Dr.-Ing. Andreas Dewald

Contributing FAU Organisations:
Lehrstuhl für Informatik 1 (IT-Sicherheitsinfrastrukturen)

Funding source: DFG-Einzelförderung / Sachbeihilfe (EIN-SBH)
Acronym: Dynamo
Start date: 01/05/2011
End date: 31/05/2014


Abstract (technical / expert description):

Ziel dieses Projekts ist die Entwicklung von neuartigen Erkennungsmethoden, die Schadcode vollständig automatisch anhand seines Verhaltens im Betriebssystem identifizieren und abwehren. Hierzu sollen zum einen Techniken des maschinellen Lernens entwickelt werden, die automatisch diskriminative Muster aus dem Verhalten von Schadcode extrahieren, und zum anderen Verfahren, die eine Erkennung dieser Verhaltensmuster in Echtzeit auf Endsystemen ermöglichen


External Partners

Technische Universität Berlin
Georg-August-Universität Göttingen

Last updated on 2018-26-09 at 09:56