Arbeitsgebiet Integration aktiver Komponenten im Druckguss

Eigenmittelfinanziertes Projekt


Details zum Projekt

Projektleiter/in:
Prof. Dr.-Ing. Carolin Körner


Beteiligte FAU-Organisationseinheiten:
Lehrstuhl für Werkstoffwissenschaften (Werkstoffkunde und Technologie der Metalle)
Technische Fakultät

Projektstart: 01.01.2006


Forschungsbereiche

Leichtbauwerkstoffe
Lehrstuhl für Werkstoffwissenschaften (Werkstoffkunde und Technologie der Metalle)


Abstract (fachliche Beschreibung):


Die Entwicklung von multifunktionalen Leichtbauteilen durch Integration zusätzlicher Funktionen in der Struktur ist aktuell ein vielversprechendes Konzept, so z.B. die Kombination von Leichtbaustrukturen mit piezokeramischen Sensoren und Aktoren. Passive Strukturen werden durch zusätzliche adaptive Funktionalität modifiziert und können sowohl zur aktiven Strukturüberwachung als auch zur aktiven Vibrationskontrolle und -dämpfung herangezogen werden. Zum Einsatz kommen dabei kommerziell erhältliche piezokeramische Sensor-/Aktor-Module, die sich aus PZT-Folie, Kontaktierung und Polymereinbettung zusammensetzen. Herausforderungen bestehen in der reproduzierbaren Positionierung des Inserts im Druckgussteil, im Erzielen einer stoffschlüssigen Anbindung des Inserts sowie in der Gewährleistung der Funktion nach dem Druckgussprozess. Diese Aktivitäten sind eingebettet im Sonderforschungsbereich SFB/TR 39 (http://www.pt-piesa.tu-chemnitz.de/P_3/index.php).


Publikationen
Go to first page Go to previous page 2 von 3 Go to next page Go to last page

Schwankl, M., Eydam, A., Rübner, M., Suchanek, G., & Gerlach, G. (2013). A simple thermal wave method for the evaluation of the polarization state of embedded piezoceramics. Ceramics International, 39, 587-590. https://dx.doi.org/10.1016/j.ceramint.2012.10.141
Schwankl, M., Rübner, M., Singer, R., & Körner, C. (2013). Integration of PZT-ceramic modules using hybrid structures in high pressure die casting. (pp. 166-172).
Schwankl, M., Kellner, R., Singer, R., & Körner, C. (2013). The influence of sandblasting on the morphology of electroless deposited zinclayers on aluminum sheets. Applied Surface Science, 283, 202-208. https://dx.doi.org/10.1016/j.apsusc.2013.06.082
Rübner, M. (2013). Verfahrenstechnische und werkstoffkundliche Grundlagen zur vollständigen Integration aktiver Komponenten in Druckgussbauteile (Dissertation).
Klassen, A., Rübner, M., Ilg, J., Rupitsch, S., Lerch, R., Singer, R., & Körner, C. (2012). Influence of the fabrication process on the functionality of piezoceramic patch transducers embedded in aluminum die castings. Smart Materials & Structures, 21(11). https://dx.doi.org/10.1088/0964-1726/21/11/115014
Rübner, M., Günzl, M., Körner, C., & Singer, R. (2011). Aluminium-aluminium compound fabrication by high pressure die casting. Materials Science and Engineering A-Structural Materials Properties Microstructure and Processing, 528, 7024-7029. https://dx.doi.org/10.1016/j.msea.2011.05.076
Rübner, M., Klassen, A., Körner, C., Singer, R., Ilg, J., Rupitsch, S., & Lerch, R. (2011). Dünnwandige Aluminiumdruckgussteile mit integrierten piezokeramischen Sensoren und Aktoren - Fertigung und Charakterisierung. In B. Wielage (Eds.), Tagungsband zum 18. Symposium Verbundwerkstoffe und Werkstoffverbunde (pp. 277-282). Chemnitz.
Klassen, A., Rübner, M., Ilg, J., Rupitsch, S., Lerch, R., Körner, C., & Singer, R. (2011). Integration of piezoceramic sensors and actuators into structural components via high pressure die casting. In R. Neugebauer (Eds.), Proceedings of the CRC/TR39 3rd Scientific Symposium "Integration of Active Functions into Structural Elements" (pp. 45-50). Chemnitz.
Rübner, M., Körner, C., & Singer, R. (2009). Die castings with integrated PZT-modules - fabrication and functionalities. Porto.
Rübner, M., Körner, C., & Singer, R. (2009). Integration piezokeramischer Module in dünnwandige Aluminiumbauteile mittels Druckguss. In R. Neugebauer (Eds.), Großserienfähige Produktionstechnologien fuer leichtmetall- und faserverbundbasierte Komponenten mit integrierten Piezosensoren und -aktoren (pp. 71-76). Dresden.

Zuletzt aktualisiert 2019-09-01 um 16:49