Arbeitsgebiet Erweiterung des Potenzials von SEBM durch verbesserte Elektronenstrahltechnologie

Eigenmittelfinanziertes Projekt


Details zum Projekt

Projektleiter/in:
Prof. Dr.-Ing. Carolin Körner


Beteiligte FAU-Organisationseinheiten:
Lehrstuhl für Werkstoffwissenschaften (Werkstoffkunde und Technologie der Metalle)

Projektstart: 01.01.2016


Forschungsbereiche

Additive Fertigung
Lehrstuhl für Werkstoffwissenschaften (Werkstoffkunde und Technologie der Metalle)


Abstract (fachliche Beschreibung):


Um die Einschränkungen der Elektronenstrahlkanonen kommerziell erhältlicher Anlagen und die damit beschränkte Prozesskontrolle zu überwinden, wurde die Elektronenstrahlkanone einer bei WTM vorhandenen Arcam S12 durch eine erheblich leistungsfähigere Elektronenstrahlkanone zu ersetzt und die gesamte Steuerung der Anlage hardwareseitig neu aufgebaut. Die so entstandene Anlage ist nun mit einer 6 kW Kanone  bestückt sowie mit einem Rückstreuelektronendetektor zur Prozessbeobachtung und einer automatischer Strahlkalibrierung.


Publikationen

Pobel, C., Arnold, C., Osmanlic, F., Fu, Z., & Körner, C. (2019). Immediate development of processing windows for selective electron beam melting using layerwise monitoring via backscattered electron detection. Materials Letters. https://dx.doi.org/10.1016/j.matlet.2019.03.048
Arnold, C., Pobel, C., Osmanlic, F., & Körner, C. (2018). Layerwise monitoring of electron beam melting via backscatter electron detection. Rapid Prototyping Journal. https://dx.doi.org/10.1108/RPJ-02-2018-0034

Zuletzt aktualisiert 2019-03-05 um 11:48