Auftragsstudie: Die Aufnahme von weiblichen Flüchtlingen und Asylbewerbern in der EU – Fallstudie Belgien und Deutschland

Drittmittelfinanzierte Einzelförderung


Details zum Projekt

Projektleiter/in:
Prof. Dr. Petra Bendel


Beteiligte FAU-Organisationseinheiten:
Zentralinstitut für Regionenforschung

Mittelgeber: Europäische Union (EU) (Europäisches Parlament)
Projektstart: 01.03.2016
Projektende: 31.08.2016


Abstract (fachliche Beschreibung):


The Committee on Women´s Rights and Gender Equality (FEMM) of the European Parliament commissioned a study with a maximum of 50 pages on "Reception of female asylum seekers in Germany and Belgium" as a background paper for the FEMM delegation visits in Munich and Brussels.



Publikationen

Bendel, P., & Bekyol, Y. (2016). Die Aufnahme von weiblichen Flüchtlingen und Asylbewerbern in der EU - Fallstudie Belgien und Deutschland. Brüssel: Amt für Veröffentlichungen Europäisches Parlament.
Bendel, P., & Bekyol, Y. (2016). Reception of female refugees and asylum seekers in the EU - Case study Belgium and Germany. Brussels: Directorate-General for Internal Policies, European Parliament.

Zuletzt aktualisiert 2018-22-11 um 17:20