Systemübergreifende Optimierung von Datenstromanfragen

Drittmittelfinanzierte Gruppenförderung - Teilprojekt

Details zum übergeordneten Gesamtprojekt

Titel des Gesamtprojektes: FOR 1508: Dynamisch adaptierbare Anwendungen zur Fledermausortung mittels eingebetteter kommunizierender Sensorsysteme

Sprecher/in des Gesamtprojekts:
Prof. Dr.-Ing. Robert Weigel (Lehrstuhl für Technische Elektronik)


Details zum Projekt

Projektleiter/in:
Prof. Dr.-Ing. Klaus Meyer-Wegener

Projektbeteiligte:
Sebastian Herbst

Beteiligte FAU-Organisationseinheiten:
Lehrstuhl für Informatik 6 (Datenmanagement)

Mittelgeber: DFG / Forschergruppe (FOR)
Akronym: BATS-TP3
Projektstart: 01.08.2012
Projektende: 31.12.2018


Forschungsbereiche

Datenstromsysteme
Lehrstuhl für Informatik 6 (Datenmanagement)


Abstract (fachliche Beschreibung):


In ressourcenarmen Sensornetzen ist eine effiziente Datensammlung besonders wichtig. Dafür wird ein verteiltes Datenstromsystem eingesetzt, dessen Anfragesprache die folgenden vier Komponenten aktivieren und steuern kann. Die erste ist ein zentrales Datenmanagement, das gemeinsam mit Teilprojekt (TP) Netzwerk-Management (4) erstellt wird und das die Heterogenität des Sensornetzes verbirgt. Die mobilen und bodengestützten Sensorknoten können unterschiedliche Software- und Energiezustände aufweisen. Wegen der Ressourcenknappheit sind die Anwendungen über verschiedene Knoten verteilt. Die zweite Komponente ist ein abstraktes Modell einer Auswertung, das sich einfach erstellen lässt und sehr viel Flexibilität für die Realisierung bietet. Modellgestützt lassen sich globale Anfragen an das Sensornetz vielfaltig transformieren und so effizient auswerten. Die dritte Komponente ist ein Kostenmodell für eine quantitative Bewertung der Datenstromanfragen, z.B. bezüglich der Energieeffizienz. Unterschiedliche Optimierungsziele sind hier vorstellbar, beispielsweise auch im Hinblick auf die Genauigkeit bei der Ermittlung der Flugtrajektorien. Und die vierte Komponente schließlich besteht aus neu entwickelten Spezial-Operatoren und einer Beschreibung der erforderlichen Genauigkeit, die eine weitergehende Optimierung zur Erhöhung der Batterielebensdauer ermöglicht.


Publikationen

Herbst, S., Pollner, T.N., Tenschert, J., Lauterwald, F., Endler, G., & Meyer-Wegener, K. (2015). An Algebra for Pattern Matching, Time-aware Aggregates and Partitions on Relational Data Streams. In DEBS '15 Proceedings of the 9th ACM International Conference on Distributed Event-Based Systems (pp. 140-149). Oslo, NO: New York, NY, USA: ACM.
Herbst, S., Tenschert, J., & Meyer-Wegener, K. (2015). Using Data-Stream and Complex-Event Processing to Identify Activities of Bats. In Datenbanksysteme für Business, Technologie und Web - Workshopband (pp. 93-94). Hamburg: Bonn: Gesellschaft für Informatik.

Zuletzt aktualisiert 2018-14-08 um 15:52