Defekt- und Mikrostrukturen, mechanische Eigenschaften und optimierte Wärmebehandlungsstrategien additiv gefertigter Titanlegierungen für großvolumige Luftfahrtstrukturkomponenten (ReguLus)

Drittmittelfinanzierte Einzelförderung


Details zum Projekt

Projektleiter/in:
Prof. Dr. Mathias Göken
PD Dr.-Ing. Heinz Werner Höppel


Beteiligte FAU-Organisationseinheiten:
Lehrstuhl für Werkstoffwissenschaften (Allgemeine Werkstoffeigenschaften)

Mittelgeber: Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) (AZA und ZIM)
Akronym: ReguLus
Projektstart: 01.01.2018
Projektende: 31.12.2021


Externe Partner

Aircraft Philipp Group
Heggemann AG
Software Factory GmbH
Technische Universität München (TUM)

Zuletzt aktualisiert 2019-20-02 um 08:10