Trust in Character, Capability and Institutions

Drittmittelfinanzierte Einzelförderung


Details zum Projekt

Projektleiter/in:
Prof. Dr. Veronika Grimm

Projektbeteiligte:
Prof. Dr. Veronika Grimm
Prof. Dr. Verena Utikal
Lorenzo Valmasoni

Beteiligte FAU-Organisationseinheiten:
Juniorprofessur für Verhaltensökonomie
Lehrstuhl für Volkswirtschaftslehre, insbesondere Wirtschaftstheorie

Mittelgeber: Industrie (GfK Verein)
Projektstart: 01.06.2012
Projektende: 31.05.2015


Abstract (fachliche Beschreibung):


In diesem Projekt haben wir eine experimentelle Studie über europäische Bürger durchgeführt, bei der interkulturelle Wahrnehmungen in Bezug auf Hilfsbereitschaft und Ehrlichkeit betrachtet werden. Wir haben Stichproben aus den fünf Hauptwirtschaftsräumen der Euro-Zone verwendet: Frankreich, Deutschland, Italien, den Niederlanden und Spanien. Wir finden heraus, dass europäische Bürger die Nationalität anderer Personen nutzen, um Rückschlüsse auf deren Verhalten zu ziehen. Bei der Beurteilung des Verhaltens zeigt sich hier ein Nord/Süd Muster: Über Teilnehmer aus nördlichen Ländern wird angenommen, dass sie ehrlicher sind als Teilnehmer aus südlichen Ländern und sich zudem mehr Mühe geben, wenn es darum geht anderen zu helfen. Das tatsächliche Verhalten steht jedoch nicht immer im Einklang mit dem erwarteten Verhalten. Bei der Beurteilung der Ehrlichkeit von anderen Personen finden wir Beweise für soziale Projektion: Die Teilnehmer erwarten von anderen europäischen Bürgern, dass sie weniger ehrlich sind, wenn deren Kultur der eigenen näher ist. Wenn es darum geht die Hilfsbereitschaft anderer Personen einzuschätzen, zeigt sich, dass sowohl nordeuropäische Bürger als auch südeuropäische Bürger die Hilfsbereitschaft von Nordeuropäern höher einschätzen als die von Südeuropäern.



Externe Partner

GfK SE Gesellschaft für Konsumforschung


Publikationen

Dieckmann, A., Grimm, V., Unfried, M., Utikal, V., & Valmasoni, L. (2016). On trust in honesty and volunteering among Europeans: Cross-country evidence on perceptions and behavior. European Economic Review. https://dx.doi.org/10.1016/j.euroecorev.2016.01.011

Zuletzt aktualisiert 2018-22-11 um 17:40