Kumulative und kompetenzorientierte Integration von GI(S) in den Geographieunterricht

Eigenmittelfinanziertes Projekt


Details zum Projekt

Projektleiter/in:
Prof. Dr. Jan Christoph Schubert
Prof. Dr. Rainer Mehren


Beteiligte FAU-Organisationseinheiten:
Lehrstuhl für Didaktik der Geographie

Projektstart: 01.04.2007
Projektende: 31.03.2008


Forschungsbereiche

Geographiedidaktische Implementierungsforschung
Lehrstuhl für Didaktik der Geographie


Abstract (fachliche Beschreibung):


Im Rahmen des Projektes wurde theoriegeleitet ein Kompetenzmodell zum Einsatz von GI(S) im Geographieunterricht entwickelt, welches Kompetenzdimensionen und -stufen umfasst. Darauf aufbauend wurden Empfehlungen für eine kumulativ und kompetenzorientiert ausgerichtete Implementierung von GI(S) in den Geographieunterricht entwickelt, indem das Kompetenzmodell in einen Entwurf eines schulinternen Curriculums zum GI(S)-Einsatz transformiert wurde.



Publikationen

Schubert, J.C., & Uphues, R. (2009). Learning with Geoinformation in German Schools. Systematic Integration with a GI(S) Competency Model. International Research in Geographical and Environmental Education, 18(4), 275-286.
Schubert, J.C., & Uphues, R. (2008). GIS! Jetzt! Alle! Ein Kompetenzentwicklungsplan zum kumulativen Lernen mit Geoinformation. Geographie heute, 29(261/262), 76-80.
Schubert, J.C., & Uphues, R. (2008). Kumulatives Lernen mit Geoinformation - Überlegungen zu einem GI(S)-Kompetenzentwicklungsmodell. In Jekel T, Koller A, Donert K (Eds.), Lernen mit Geoinformation III (pp. 49-59). Heidelberg: Wichmann.

Zuletzt aktualisiert 2018-22-11 um 17:41