Qualifizierung von Geographie-Lehrpersonen für Inklusive Bildung. Entwicklung und Evaluation von Aus- und Fortbildungsangeboten für inklusiven Geographieunterricht im Design-Based-Research

Drittmittelfinanzierte Einzelförderung


Details zum Projekt

Projektleiter/in:
Prof. Dr. Jan Christoph Schubert

Projektbeteiligte:
Christiane Tellesch-Bülow
Bernhard Thieroff
Dr. Dietmar Gölitz
Dr. Romy Hofmann

Beteiligte FAU-Organisationseinheiten:
Lehrstuhl für Didaktik der Geographie

Mittelgeber: Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)
Akronym: GeoLInk
Projektstart: 01.01.2018
Projektende: 31.12.2020


Forschungsbereiche

Professionalisierung von Geographielehrpersonen in Aus- und Fortbildung
Lehrstuhl für Didaktik der Geographie


Abstract (fachliche Beschreibung):


Für die Qualifizierung von Lehrpersonen für einen inklusiven Unterricht sind entsprechende Ausbildungs- und Fortbildungsmaßnahmen notwendig. Jedoch fehlen bislang theoretische und empirische Erkenntnisse zur Konzeptualisierung bzw. Identifizierung der notwendigen fachdidaktischen Qualifikationen im Bereich des Geographieunterrichts. Daher soll in diesem Projekt das für einen inklusiven Geographieunterricht notwendige fachdidaktische Wissen identifiziert bzw. modelliert werden. Danach sollen im Forschungs- und Entwicklungsrahmen des Design-Based-Research universitäre, geographiedidaktische Seminare sowie Fortbildungsveranstaltungen für Geographielehrpersonen entwickelt, durchgeführt und in Form eines mixed-methods-Ansatz forschend begleitet werden. Dabei stehen Gelingensbedingungen der Veranstaltungen sowie Wirkungen auf Einstellungen und das fachdidaktische Wissen im Forschungsinteresse. Insbesondere in konzeptionellen Phasen des Projektes erfolgt eine enge Einbindung sonderpädagogischer Expertise.


Zuletzt aktualisiert 2019-30-01 um 10:13

Link teilen