Professionell Feedback geben - Lernen mit Videos

Drittmittelfinanzierte Einzelförderung


Details zum Projekt

Projektleiter/in:


Beteiligte FAU-Organisationseinheiten:
Institut für Grundschulforschung

Mittelgeber: andere Förderorganisation (Universität Kassel)
Akronym: ProFee
Projektstart: 01.08.2015


Forschungsbereiche

Unterrichts- und Lehrerinnen- und Lehrerbildungsforschung im Grundschulbereich
Institut für Grundschulforschung


Abstract (fachliche Beschreibung):


Das Erteilen konstruktiven Feedbacks ist für den Lernprozess von großer Bedeutung. Nach Hattie (2009) zählt Feedback mit einer Effektstärke von d=0.73 zu den für das Lernen beutsamsten Faktoren. Trotz der hohen Bedeutung von Feedback zeigen Studien zur Unterrichtspraxis, dass informative Rückmeldungen von Lehrpersonen nur selten vorkommen (z.B. Lotz, 2015). Eine mögliche Ursache könnte darin liegen, dass zentrale Aspekte der Lehrer-Schüler-Interaktion bereits im Studium zu wenig Berücksichtigung finden oder die Auseinandersetzung damit zu theoretisch erfolgt.

Hier setzt das Projekt ProFee an, indem versucht wird, durch die Arbeit mit Videos das Wissen über Feedback, die professionelle Wahrnehmung von Feedbacksituationen sowie die Handlungskompetenz von Studierenden im Bereich Feedback zu fördern.

Durch die Analyse von Videos sollen Studierende lernen, Schülern informatives Feedback zu geben. Um zu evaluieren, welche Lehrform in Bezug auf verschiedene Zielkriterien am geeignetsten ist, werden verschiedene Lernumgebungen miteinander verglichen.

Das Projekt wurde an der Universität Kassel mit Lehramtsstudierenden verschiedener Schularten begonnen und wird an der Universität Nürnberg mit Grundschullehramtsstudierenden fortgesetzt und erweitert.


Externe Partner

Universität Kassel


Publikationen

Hess, M. (2019). Die Handlungskompetenz von Lehrpersonen beim Erteilen von Feedback beurteilen. Ein Beurteilungssystem für unterrichtliche Interaktionssituationen. In K. Schöppe & F. Schulz (Hrg.), Kreativität & Bildung – Nachhaltiges Lernen. (pp. 465-520). München: kopaed.
Hess, M. (2019). Feedback lernen durch Videoanalyse. Vorstellung eines Seminarkonzepts für die Lehrerbildung. Friedrich Jahresheft, 78-79.
Hess, M. (2019). Professionell Feedback geben – Lernen mit Videos in der ersten Phase der Grundschullehramtsbildung. In C. Donie C, F. Foerster, M. Obermayr, A. Deckwerth, G. Kammermeyer, G. Lenske, M. Leuchter & A. Wildemann (Hrg.), Grundschulpädagogik zwischen Wissenschaft und Transfer. (pp. 102-107). Wiesbaden: VS.
Hess, M., & Lipowsky, F. (2019). Zur Handlungskompetenz von Lehramtsstudierenden beim Erteilen von Feedback. Effekte der Strukturiertheit bei der Analyse eigener Videoaufnahmen. In M.-C. Vierbuchen & F. Bartels (Hrg.), Feedback in der Unterrichtspraxis. Schülerinnen und Schüler beim Lernen wirksam unterstützen. (pp. 143-160). Stuttgart: Kohlhammer.
Hess, M., Werker, K., & Lipowsky, F. (2018). Professionell Feedback geben – Welchen Beitrag leisten Videos? Anlage und erste Ergebnisse des Projekts ProFee. In A. Krüger, F. Radisch, A. S. Willems, T. Häcker & M. Walm (Eds.), Empirische Bildungsforschung im Kontext von Schule und Lehrer*innenbildung. (pp. 249-264). Bad Heilbrunn: Klinkhardt.
Hess, M. (2017). Das Lernen von Studierenden sichtbar machen. Studierende analysieren ihr Feedbackverhalten anhand eigener Videoaufnahmen. In W. Beywl (Hrsg.), Newsletter Lernen sichtbar machen, 19. https://www.lernensichtbarmachen.ch/2017/05/das-lernen-von-studierenden-sichtbar-machen/.
Hess, M., Werker, K., & Lipowsky, F. (2017). Was wissen Lehramtsstudierende über gutes Feedback? Zur Erfassung konzeptuellen Wissens und zu dessen Zusammenhang mit der Selbsteinschätzung der Studierenden. Jahrbuch für Allgemeine Didaktik, 11-29.

Zuletzt aktualisiert 2019-20-03 um 20:01

Link teilen