Erhöhung von Effizienz und Sicherheit von Gasturbinen durch besser gießbare Werkstoffe

Drittmittelfinanzierte Gruppenförderung - Gesamtprojekt


Details zum Projekt

Projektleiter/in:


Beteiligte FAU-Organisationseinheiten:
Lehrstuhl für Werkstoffwissenschaften (Werkstoffkunde und Technologie der Metalle)

Mittelgeber: Bayerische Staatsministerien (StMWFK)
Mittelgeber: Bayerische Forschungsstiftung
Akronym: KW21-II
Projektstart: 01.01.2009
Projektende: 31.12.2012


Forschungsbereiche

Hochtemperaturwerkstoffe
Lehrstuhl für Werkstoffwissenschaften (Werkstoffkunde und Technologie der Metalle)


Externe Partner

Bayerische Forschungsallianz GmbH
Forschungsstelle für Energiewirtschaft e.V.
Technische Universität München (TUM)
Universität Stuttgart
Universität Karlsruhe
E.ON AG
promeos GmbH
SGL Carbon AG
Voith Siemens Hydro Power Generation GmbH&Co KG

Zuletzt aktualisiert 2017-30-06 um 17:48