Internationalisierung von Bildung in der Metropolregion Nürnberg

Eigenmittelfinanziertes Projekt


Details zum Projekt

Projektleiter/in:
Prof. Dr. Anatoli Rakhkochkine


Beteiligte FAU-Organisationseinheiten:
Lehrstuhl für Pädagogik mit dem Schwerpunkt Diversity Education und internationale Bildungsforschung

Projektstart: 29.09.2016


Forschungsbereiche

Internationalisierung in Schulen und in regionalen Netzwerken
Lehrstuhl für Pädagogik mit dem Schwerpunkt Diversity Education und internationale Bildungsforschung


Abstract (fachliche Beschreibung):


In diesem Forschungs- und Entwicklungsprojekt wird das Netzwerk „Internationalisierung von Bildung in der Metropolregion Nürnberg“  koordiniert und wissenschaftliche begleitet. Das Netzwerk bringt unterschiedliche Akteure in der internationalen und interkulturellen Bildungsarbeit aus der Metropolregion Nürnberg zusammen. Das Netzwerk fördert den Austausch und die Kooperation von schulischen und außerschulischen Aktueren mit internationalem und interkulturellem Profil und unterstützt Prozesse der Organisationsentwicklung und Professionalisierung im Bereich der internationalen Bildungsarbeit sowie die Entwicklung, Umsetzung und Evaluation von Konzepten zum Umgang mit Diversity im Kontext der Internationalisierung. Das Netzwerk leistet einen Beitrag zur Lehrerausbildung und Lehrerfortbildung auf dem Gebiet der internationalen Bildungsarbeit (internationale Projekte, Schüler- und Jugendaustausche, bilingualer Unterricht etc.) und stärkt die Entwicklung der regionalen Bildungslandschaft.



Zuletzt aktualisiert 2018-13-06 um 12:26