Kommentierte Gesamtausgabe der Werke Anthony Ashley Coopers, Third Earl of Shaftesbury

Drittmittelfinanzierte Einzelförderung


Details zum Projekt

Projektleiter/in:
Prof. Dr. Rudolf Freiburg

Projektbeteiligte:
Dr. Patrick Müller

Beteiligte FAU-Organisationseinheiten:
Lehrstuhl für Anglistik, insbesondere Literaturwissenschaft
Philosophische Fakultät und Fachbereich Theologie

Mittelgeber: DFG-Einzelförderung / Sachbeihilfe (EIN-SBH)
Projektstart: 01.09.1986
Projektende: 30.08.2012


Forschungsbereiche

Literatur und Kultur des ‚Langen Achtzehnten Jahrhunderts‘
Lehrstuhl für Anglistik, insbesondere Literaturwissenschaft


Abstract (fachliche Beschreibung):


Die beiden Bände Askemata (englisch und deutsch) werden im Förderungszeitraum fertiggestellt werden. Für die Endredaktion dieser Bände müssen die transkribierten und edierten Texte an den Originalmanuskripten im Public Record Office in London noch einmal überprüft werden. Die Edition der Chartae Scraticae wird im Förderungszeitraum fertiggestellt. Die Endredaktion dieses schwierigen Manuskripts kann nur unter Rückgriff auf das Original im Public Record Office in London erfolgen. Die Edition der Korrespondenz wird fortgesetzt. Die Arbeit am Kommentar und an der Computerisierung der Texte wird fortgeführt.



Publikationen

Müller, P. (2014). Hobbes, Locke and the Consequences: Shaftesbury's Moral Sense and Political Agitation in Early Eighteenth-Century England 37.3 (2014 Sept): 315-330. Journal for Eighteenth-Century Studies, 37(3), 315-330.
Müller, P. (Ed.) (2013). ‘New Ages, New Opinions’: Shaftesbury in his World and Today. Frankfurt: Peter Lang.
Müller, P. (2013). Preface” [with Mascha Hansen and Kirsten Juhas] and “Mapping a Tory’s ‘prostitute Pen and Tongue’: Satire, Criticism, and the Political Dimension of Shaftesbury’s Aversion to Swift.”. In Mascha Hansen, Kirsten Juhas, and Patrick Müller (Eds.), The first wit of the age”: Essays on Swift and his Contemporaries in Honour of Hermann J. Real, (pp. 11-14; 297-314.). Frankfurt: Peter Lang.
Müller, P. (2013). Ridentem Dicere Verum Quid Vetat: Shaftesbury, Horatian Satire, and the Cultural (Ab)Uses of Laughter. XVII-XVIII, 70, 47-71..
Müller, P. (2012). Rewriting the Divine Right Theory for the Whigs: The Political Implications of Shaftesbury's Attack on the Doctrine of Futurity in his Characteristicks. In Mascha Hansen and Jürgen Klein (Eds.), Great Expectations: Futurity in the Long Eighteenth Century (pp. 67-88). Frankfurt am Main: Lang.
Benda, W., Jackson-Holzberg, C., Müller, P., & Uehlein, F. (Eds.) (2011). Shaftesbury, Standard Edition, Band II,6, Askemata,. Bad Canstatt: frommann-holzboog.
Müller, P. (2010). ‘Dwell with honesty & beauty & order': The Paradox of Theodicy in Shaftesbury's Thought. Aufklärung, 22, 201-231.
Müller, P. (2009). Latitudinarianism and Didacticism: Moral Theology in Fielding, Sterne, and Goldsmith. Frankfurt: Peter Lang, 2009. Frankfurt: Peter Lang.

Zuletzt aktualisiert 2018-22-11 um 19:21