Multikriterielle Berechnung optimaler Zusammensetzungen einkristalliner Superlegierungen

Drittmittelfinanzierte Gruppenförderung - Teilprojekt

Details zum übergeordneten Gesamtprojekt

Titel des Gesamtprojektes: Ein neue Generation einkristalliner Superlegierungen: Vom Atom zur Turbinenschaufel – Festigkeitssteigernde Elementarprozesse, verfahrenstechnische Grundlagen u. skalenübergreifende Modellierung


Details zum Projekt

Projektleiter/in:
Dr.-Ing. Ralf Rettig
Dr.-Ing. Matthias Markl
Prof. Dr.-Ing. Robert Singer


Beteiligte FAU-Organisationseinheiten:
Lehrstuhl für Werkstoffwissenschaften (Werkstoffkunde und Technologie der Metalle)
Sonderforschungsbereich/Transregio 103 Vom Atom zur Turbinenschaufel C07 Multikriterielle Berechnung optimaler Zusammensetzungen einkristalliner Superlegierungen

Mittelgeber: Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG)
Akronym: SFB/TRR 103 (C07)
Projektstart: 01.01.2016
Projektende: 31.12.2019


Forschungsbereiche

Numerische Simulation
Lehrstuhl für Werkstoffwissenschaften (Werkstoffkunde und Technologie der Metalle)
Hochtemperaturwerkstoffe
Lehrstuhl für Werkstoffwissenschaften (Werkstoffkunde und Technologie der Metalle)


Abstract (fachliche Beschreibung):


A new numerical tool will be explored that supports the experimental alloy developer in defining new compositions with potential for high strength. Starting with a composition space that is defined by the developer based on his metallurgical experience and his design goals, the numerical tool will propose the most promising compositions. The research program will on the one hand address open questions regarding the mathematical optimization in this application and on the other hand new models for predicting the relevant material properties.



Externe Partner

Ruhr-Universität Bochum (RUB)

Zuletzt aktualisiert 2017-30-06 um 16:22