Zur neueren Pentateuchkritik: Theologische, anthropologische und religionsgeschichtliche Aspekte untersucht anhand der Urgeschichte (Gen 1-11)

Eigenmittelfinanziertes Projekt


Details zum Projekt

Projektleiter/in:
Prof. Dr. Jürgen van Oorschot


Beteiligte FAU-Organisationseinheiten:
Lehrstuhl für Altes Testament (Theologie)

Akronym: Pentateuchkritik
Projektstart: 12.02.2018
Projektende: 30.06.2018


Forschungsbereiche

Kulturelle wie literarische Transformationsprozesse des Antiken Israel sowie des Frühen Judentums:, insb. Jesaja
Lehrstuhl für Altes Testament (Theologie)


Abstract (fachliche Beschreibung):


Publikation im Fachorgan



Zuletzt aktualisiert 2018-22-11 um 20:01