Koordination und Infrastruktur, Arbeitsgruppen und Berichtskolloquien des DFG-Schwerpunktprogramms "Rekonfigurierbare Rechensysteme"

Drittmittelfinanzierte Gruppenförderung - Teilprojekt

Details zum übergeordneten Gesamtprojekt

Titel des Gesamtprojektes: SPP 1148: Rekonfigurierbare Rechensysteme


Details zum Projekt

Projektleiter/in:
Prof. Dr.-Ing. Jürgen Teich


Beteiligte FAU-Organisationseinheiten:
Lehrstuhl für Informatik 12 (Hardware-Software-Co-Design)

Mittelgeber: DFG / Schwerpunktprogramm (SPP)
Projektstart: 01.01.2003
Projektende: 31.12.2010


Abstract (fachliche Beschreibung):


Der vorliegende Antrag dient dazu, die Arbeit der SPP-Koordination zu vereinfachen, Anzahl und Umfang der bisher mit der DFG vorzunehmenden Abstimmungen zu reduzieren und insgesamt die auch bei sparsamer Mittelverwendung nicht zu vermeidenden Kosten der SPP-Koordination und der Bereitstellung von DV-Infrastruktur für das Schwerpunktprogramm 1148 abzudecken. Darüber hinaus sollen die beantragten Mittel dem Schwerpunktprogramm die Möglichkeit eröffnen, seinen Forschungsprozess und die Kommunikation der Ergebnisse durch Einladung renommierter in- und ausländischer Wissenschaftler zu den Kolloquien sowohl im nationalen als auch im internationalen Rahmen weiter voranzubringen. Verwiesen wird insoweit auch auf die bereits im Antrag auf Einrichtung des Schwerpunktprogramms formulierten Ziele und auf den dort beschriebenen SPP-Forschungsprozess.



Zuletzt aktualisiert 2018-22-11 um 19:20