Entwicklung von Speichermaterialien für die Wärme / Kälteerzeugung durch Wärmetransformationsprozesse

Third Party Funds Group - Sub project

Overall project details

Overall project: Energieeffiziente Technologien und Anwendungen


Project Details

Project leader:
Prof. Dr. Wilhelm Schwieger


Contributing FAU Organisations:
Professur für Technische Chemie (Reaktionstechnik)

Funding source: Bayerische Forschungsstiftung
Acronym: FORETA
Start date: 01/01/2009
End date: 31/12/2012


Abstract (technical / expert description):


Der fortschreitende Klimawandel und die sich abzeichnende Lücken bei der Energieversorgung führen weltweit zu Problemen, die u. a. effizientere und umwelt-schonendere Verfahren zur Energienutzung notwendig machen. Die Transformation von Niedertemperaturabwärme in Nutzkälte oder -wärme durch Wärmetransformation kann hierbei einen essentiellen Beitrag leisten. Für die meisten Anwendungsfelder weisen die aktuellen Wärmetransformatoren jedoch zu geringe Leistungsdichten auf, sind damit zu groß oder zu schwer. Dies ist vor allem auf die Verwendung ineffizienter Adsorbentien zurückzuführen. Auf Grund ihres bereits nachgewiesenen Potentials für die Transformation von Niedertemperaturabwärme liegt der Fokus dieses Projektes auf dem Sorptionssystem Wasser/Zeolith. Gegenstand des Projektes sind daher systematische Untersuchungen mit zeolithischen Materialien der Aluminiumphosphat-(ALPO)-Familie. Insbesondere soll grundlagenseitig der Einfluss unterschiedlicher Porengrößen im Hinblick auf ihre Affinitäten zu Wasser systematisch untersucht werden. Dabei soll der Brückenschlag von der Entwicklung optimaler Syntheseverfahren bis hin zur Anwendungstestung realisiert werden. Hierzu sollen vor allem die Struktur - Eigenschaft - Wirk - Beziehungen der zeolithischen Aluminiumphosphate für die Wasserdampfsorption erarbeitet werden, um Vorschläge für neue Materialien für effektive Wärmepumpen machen zu können.



External Partners

Technische Universität München (TUM)
SorTech AG

Last updated on 2018-22-11 at 19:02