The Franconian Dictionary

Third party funded individual grant


Project Details

Project leader:
Prof. Dr. Mechthild Habermann

Project members:
Prof. Dr. Alfred Klepsch
PD Dr. Almut König

Contributing FAU Organisations:
Lehrstuhl für Germanistische Sprachwissenschaft

Funding source: andere Förderorganisation (Bayerische Akademie der Wissenschaften)
Acronym: WBF
Start date: 01/01/2012


Research Fields

Variationslinguistik
Lehrstuhl für Germanistische Sprachwissenschaft


Abstract (technical / expert description):


See https://www.wbf.badw.de/en/the-project.html



External Partners

Bayerische Akademie der Wissenschaften


Publications

Klepsch, A. (2014). Entstehung und Entwicklung der Nürnberger Mundart. In Korn, Brigitte; Diefenbacher, Michael; Zahlaus, Steven M. (Eds.), Von nah und fern. Zuwanderer in die Reichsstadt Nürnberg. Begleitband zur gleichnamigen Ausstellung im Stadtmuseum Fembohaus vom 29. März bis 10. August 2014 (pp. 67-72). Petersberg.
Klepsch, A., & Habermann, M. (2013). Klöße, Stiefel, Lünse - die Dialekte Unter-, Mittel- und Oberfrankens. Akademie aktuell, 4, 28-31.
Klepsch, A. (2010). Fränkische Dialekte. In Historisches Lexikon Bayerns online,.
Klepsch, A. (2008). Die Siedlungsgeschichte aus sprachwissenschaftlicher Sicht. Die sprachgeographische Perspektive. In Lange, Christian; Bergmann, Rolf; Haberstroh, Jochen; Weiß, Wolfgang; Dippold, Günther (Eds.), Missionierung und Christianisierung im Regnitz- und Obermaingebiet (pp. 209-215). Bamberg: Schulze, H.O..
Klepsch, A., & Wagner, E. (Eds.) (2008). Handwörterbuch von Bayerisch-Franken. Bamberg: Mediengruppe Oberfranken.
Klepsch, A. (2007). Klöße, Knödel und Knöpfe in Franken. In Petschek-Sommer, Birgitta (Eds.), Kloß - Knödel - Knedlík. Geschichte(n) zum Anbeißen. Ein schmackhaftes Lesebuch über ein rundes Leibgericht zur gleichnamigen Sonderausstellung (pp. 96f.). Deggendorf: Stadt Deggendorf.
Klepsch, A. (2007). Schlafen - slapen - schlofm: Wie sagt man in Franken? Akademie aktuell, 4, 6-9.

Last updated on 2018-22-11 at 18:01