Thomas Deinlein


Thomas Deinlein ist wissenschaflicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Rechnernetzte und Kommunikationssysteme und strebt eine Promotion im Bereich vernetzter Mobilität durch Weiterentwicklung des Simulationsframeworks Veins auf die geplante fünfte Generation (5G) der Mobilfunksysteme an. Thomas erwarb seinen Bachelor of Engineering (B.Eng.) in der Informatik an der Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt im Jahr 2015 mit Studienschwerpunkt IT-Sicherheit. Gegen Ende seines Bachelorstudiums erhielt er ein Stipendium der Studienstiftung des deutschen Volkes (e.V.). Im Anschluss entschied er sich für ein Masterstudium der Informatik mit Schwerpunkt Fahrzeugtechnik an der Universität Erlangen-Nürnberg, welches er im Mai 2017 mit dem Master of Science (M.Sc.) abschloss.





Organisationseinheit


Lehrstuhl für Informatik 7 (Rechnernetze und Kommunikationssysteme)


Mitarbeit in Forschungsprojekten


Simulation und Modellierung verschiedener 5G-Mechanismen im Kontext vernetzter Mobilität
Dr.-Ing. Anatoli Djanatliev; Prof. Dr. Reinhard German
(01.10.2017 - 30.09.2020)


Publikationen (Download BibTeX)


Deinlein, T., German, R., & Djanatliev, A. (2019, March). Introducing a Toolset for an easy Management of 3GPP Specifications. Poster presentation at The 14th International Conference on Digital Telecommunications (ICDT 2019), Valencia, ES.
Deinlein, T., German, R., & Djanatliev, A. (2018). Evaluation of Single-Hop Beaconing with Congestion Control in IEEE WAVE and ETSI ITS-G5. In German R., Hielscher K., Krieger U. R. (Eds.), Measurement, Modelling and Evaluation of Computing Systems (pp. 273--282). Erlangen, DE: Cham: Springer International Publishing.
Brummer, A., Deinlein, T., Hielscher, K.-S., German, R., & Djanatliev, A. (2018). Measurement-Based Evaluation of Environmental Diffraction Modeling for 3D Vehicle-to-X Simulation. In Proceedings of the 10th IEEE Vehicular Networking Conference (VNC 2018) (pp. 1-8). Taipei, TW: Taipei, Taiwan: IEEE.

Zuletzt aktualisiert 2019-24-01 um 00:53