Andreas Murgan



Organisationseinheit


Lehrstuhl für Klassische Archäologie
Institut für Klassische Archäologie



Projektleitung


(Münzen und die Dynamik der Macht: Der westliche Mittelmeerraum 500 – 100 v. Chr. (Prof. Dr. Fleur Kemmers)):
Funktionen und Gebrauch ungemünzten Metalls im westlichen Mittelmeerraum in der zweiten Hälfte des 1. Jahrtausends v. Chr.
Andreas Murgan
(01.12.2010)


Mitarbeit in Forschungsprojekten


(NUMiD - Netzwerk universitärer Münzsammlungen in Deutschland; Dr. Johannes Wienand (Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, Sprecher)):
NUMiD: Netzwerk universitärer Münzsammlungen in Deutschland - die Münzsammlungen der FAU
Dr. Martin Boß
(01.04.2017 - 31.03.2020)

NumFAU: Edition des Bestandes an Münzen der FAU als Datenbank im WWW
Dr. Martin Boß
(01.11.2016 - 31.07.2017)

AERIA: AERIA - Antikensammlung Erlangen Internet Archiv
Dr. Martin Boß
(01.09.1996 - 31.08.1999)


Weitere Forschungsaktivitäten


Vortragstätigkeit
Andreas Murgan
Aes rude im Kontext. Von Brocken und Barren im westlichen Mittelmeerraum des 1. Jts. v. Chr.
Vortragstätigkeit
Andreas Murgan
Pre(?)monetary objects in ancient Italy and Sicily: Lumps and bars in context
Vortragstätigkeit
Dr. Martin Boß; Andreas Murgan
Das Projekt NumFAU und die Münzen der FAU
Vortragstätigkeit
Andreas Murgan
Von Brocken und Barren – Prä(?)-Monetäres im antiken Italien und Sizilien


Publikationen (Download BibTeX)


Murgan, A. (2017). Das Etruskische Münzwesen. In Badisches Landesmuseum Karlsruhe (Eds.), Die Etrusker. Weltkultur im antiken Italien (pp. 172). Darmstadt: Theiss.
Boß, M., Murgan, A., Bauer, F., & Göbbels, M. (2017). Grundsätzliche Überlegungen zur Edition des Bestandes an Münzen der FAU als frei zugängliche Datenbank im WWW. Magazin für digitale Editionswissenschaften, 3, 7-19.
Murgan, A. (2016). Bothros, Favissa und Co. – Von rituellen Löchern und ihren Bezeichnungen. In Bolder-Boos, Marion; Maschek, Dominik (Eds.), Orte der Forschung, Orte des Glaubens. Neue Perspektiven für Heiligtümer in Italien von der Archaik bis zur Späten Republik. Akten der internationalen Tagung in Darmstadt am 19. und 20. Juli 2013 (pp. 85-98). Bonn: Dr. Rudolf Habelt.
Murgan, A., & Kemmers, F. (2016). Temples, hoards and pre(?)monetary practices – Case studies from Mainland Italy and Sicily in the 1st millennium B.C. In Baitinger, Holger (Eds.), Materielle Kultur und Identität im Spannungsfeld zwischen mediterraner Welt und Mitteleuropa. Material Culture and Identity between the Mediterranean World and Central Europe. Akten der Internationalen Tagung am Römisch-Germanischen Zentralmuseum Mainz, 22.-24. Oktober 2014 Abschlusstagung des DFG-Projekts »Metallfunde als Zeugnis für die Interaktion zwischen Griechen und Indigenen auf Sizilien zwischen dem 8. und 5. Jahrhundert v. Chr.« (pp. 277-290). Mainz: Verlag des Römisch-Germanischen Zentralmuseums.
Murgan, A. (2015). Describing Depositions.
Murgan, A. (2014). Heavy Metal in Hallowed Contexts. Continuity and change in aes deposits in Central Italy and Sicily. In Bokern, Annabel; Rowan, Clare (Eds.), Embodying Value? The Transformation of Objects in and from the Ancient World (pp. 65-75). Oxford: Archaeopress.
Murgan, A. (2011). Die Regia. In Steinmann, Bernhard; Nawracala, Robert; Boss, Martin (Eds.), Im Zentrum der Macht. Das Forum Romanum im Modell (pp. 66-71). Erlangen: J. M. Weyh.
Murgan, A. (2010). Studien zu den griechischen Münzen der Erlanger Sammlung (Magister thesis).

Zuletzt aktualisiert 2017-28-09 um 02:00