Prof. Dr. Gerd Sebald



Organisation


Philosophische Fakultät und Fachbereich Theologie
Lehrstuhl für Soziologie mit dem Schwerpunkt Soziologische Theorie
Lehrprofessur für Soziologie
Institut für Soziologie



Project lead


ASW: Alfred Schütz-Werkausgabe
Prof. Dr. Gerd Sebald
(03/10/1994 - 03/12/2019)


Publications (Download BibTeX)

Go to first page Go to previous page 5 of 5 Go to next page Go to last page

Sebald, G. (2010). Die Sicherheiten des Gedächtnisses. In Soeffner Hans-Georg (Eds.), Unsichere Zeiten. Herausforderungen gesellschaftlicher Transformationen. Verhandlungen des 34. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Soziologie in Jena 2008 (pp. auf CD-ROM). Wiesbaden: VS-Verlag.
Weyand, J., & Sebald, G. (2010). Gedächtnis und Transformation. Veröffentlichung im Rahmen des 34. Kongresses der DGS 2008 „Unsichere Zeiten. Herausforderungen gesellschaftlicher Transformation“ (Sektion Biografieforschung). In Soeffner Hans-Georg (Eds.), Unsichere Zeiten. Herausforderungen gesellschaftlicher Transformation. Verhand-lungen des 34. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Soziologie in Jena 2008 (pp. 537-545). Wiesbaden: VS-Verlag.
Sebald, G. (2010). The FIFA World Cup as a self-veneration of nations. Joint MAG, 10, 6.
Sebald, G. (2009). Edmund Husserl und Alfred Schütz – Auseinandersetzungen und aktuelle Anschlussmöglichkeiten. Topos : filosofsko-kul'turpoliticeskij zurnal, 22(2), 131-149.
Sebald, G. (2009). Einleitung des Herausgebers. In Sebald Gerd (Eds.), 1. Philosophisch-phänomenologische Schriften. Zur Kritik der Phänomenologie Edmund Husserls (pp. 9-45). Konstanz: UVK.
Sebald, G. (Ed.) (2009). Philosophisch-phänomenologische Schriften. Zur Kritik der Phänomenologie Edmund Husserls. Konstanz: UVK.
Sebald, G. (2009). Typik und Semantik. Arhe : casopis za filozofiju, 11, 189-200.
Sebald, G. (2008). Offene Wissensökonomie. Analysen zur Wissenssoziologie der Free/Open Source-Softwareentwicklung. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.

Last updated on 2017-08-11 at 01:00